Am Rosenheimer Platz: Täter greift mit Messer mehrere Menschen an

Am Rosenheimer Platz: Täter greift mit Messer mehrere Menschen an
+
Sonya Kraus ist nach eigener Aussage ein "altes Hippie-Mädchen"

Wozu heiraten?

Sonya Kraus: "Trauscheine aus Fleisch und Blut"

Berlin - Die Fernsehmoderatorin Sonya Kraus ist seit 20 Jahren mit ihrem Freund zusammen und hat mit ihm zwei Kinder. An Heirat verschwendet sie jedoch keinen Gedanken.

Standesämter seien für sie so sexy wie Allgemeine Geschäftsbedingungen, sagte die 39-Jährige in einem Interview der „Bild am Sonntag“. Ihren Freund kenne sie bereits seit 20 Jahren. „Ich bin ein altes Hippie-Mädchen und habe keine Lust auf so eine Bürokratenzeremonie. Außerdem haben wir zwei wunderschöne Trauscheine aus Fleisch und Blut: unsere beiden Jungs.“

Die Moderatorin antwortete auf die Frage, ob ihr Ältester (2 Jahre) sie schon mal im Fernsehen erkannt habe: „Ja. Aber der schreit auch 'Mama', wenn er Michelle Hunziker sieht. Und dann gebe ich ihm sofort eine Milch aus, schließlich ist das ein tolles Kompliment.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Harvey Weinstein lässt Herausgabe von „explosivem Material“ verhindern
Es soll „explosives Material“ über US-Filmproduzent Harvey Weinstein geben, der derzeit mit Vergewaltigungsvorwürfen konfrontiert wird. Über seine Anwälte lässt er nun …
Harvey Weinstein lässt Herausgabe von „explosivem Material“ verhindern
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Das kommt überraschend: Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton zeigt seine politische Seite - und outet sich als Fan von Angela Merkel.
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Zu seinem 200. Geburtstag soll Karl Marx mit einem Dokudrama gewürdigt werden. Die Hauptrolle hat ein bekannter deutscher Schauspieler übernommen.
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx

Kommentare