+
Sophia Loren ist neugierig geblieben. Foto: Henning Kaiser

Sophia Loren: Parfüm-Werbung mit 81

Rom (dpa) - Sophia Loren, Filmdiva und vierfache Großmutter, ist noch immer sehr gefragt: Mit 81 Jahren ist sie nun die Protagonistin eines Werbespots für ein neues Parfüm des Modehauses Dolce & Gabbana.

"Solche Dinge können passieren", sagte die Loren der Zeitung "Corriere della Sera" (Freitag). "Ich bin irgendwie zeitlos, und es gefällt mir, immer weiterzumachen, mich für alles zu interessieren." Zuvor hatte Die Maison ihr bereits den Lippenstift "Sophia Loren No. 1" in einem kräftigen Rosa gewidmet. Make-up sei für Frauen "eine nette Sache, die Spaß macht", erklärte die Schauspielerin.

Der Werbefilm wurde unter der Regie des italienischen Starregisseurs Giuseppe Tornatore ("Cinema Paradiso") gedreht und mit Musik von Ennio Morricone ("Spiel mir das Lied vom Tod") unterlegt. Die Oscar-Preisträgerin Sophia Loren feierte vor allem in den 1950er und 60er Jahren auch in Hollywood Welterfolge mit Filmpartnern wie Cary Grant, Clark Gable und Marcello Mastroianni.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer
Prost und Ex! Die Fans von Helene Fischer staunten am Freitagabend bei einem Konzert in Mannheim nicht schlecht, als das Schlager-Sternchen plötzlich einen Masskrug auf …
Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer
38 Frauen werfen Regisseur Toback sexuelle Übergriffe vor
Nach Filmproduzent Harvey Weinstein sieht sich auch der US-Regisseur James Toback Vorwürfen sexueller Übergriffe ausgesetzt.
38 Frauen werfen Regisseur Toback sexuelle Übergriffe vor
Parfüm und Kosmetik bald mehr online erhältlich
Lange Zeit schien die Parfümeriekette Douglas auf dem deutschen Markt fast unangreifbar. Doch jetzt bringen neue Wettbewerber wie Zalando, Sephora und Otto frischen Wind …
Parfüm und Kosmetik bald mehr online erhältlich
Macrons Hund pinkelt an Élysée-Kamin
Da hat sich jemand so gar nicht an die Etikette gehalten. Emmanuel Macrons Hund benahm sich im piekfeinen Élyséepalast daneben.
Macrons Hund pinkelt an Élysée-Kamin

Kommentare