+
Die niederländische Königin Máxima muss sich schonen. 

Alle Termine abgesagt

Königin Máxima: Sie ging viel zu spät zum Arzt

Den Haag - Auch Royals sind nicht frei von Unfällen. Die niederländische Königin Máxima stürzte letzten Freitag. Zum Arzt ging sie allerdings erst Tage später.

Königin Máxima muss es "in den kommenden Tagen etwas ruhiger angehen lassen", wie das Königshaus in Den Haag am Mittwoch mitteilte. Die 45-jährige stürzte bereits am vergangenen Freitag. Trotzdem biss die Königin die Zähne zusammen und besuchte weiterhin tapfer alle offiziellen Termine. 

Erst am Mittwoch ließ sie sich wegen anhaltenden Kopfschmerzen untersuchen. Die Diagnose: eine leichte Gehirnerschütterung. Deswegen muss Königin Máxima in den kommenden Tagen ein wenig kürzer treten.

Grund zur Besorgnis gibt es allerdings nicht. Laut Promiflash versicherte ihr Mann König Willem-Alexander: "Es geht ihr gut, aber sie muss sich nun wirklich ausruhen", teilte er mit.

Wie genau es zu dem Sturz kam, verriet das Königshaus aber nicht. Unklar ist auch, ob Máxima den Fototermin der königlichen Familie am morgigen Freitag wahrnehmen kann.

Im vergangenen Oktober hatte sie wegen einer akuten Nierenbeckenentzündung einen Besuch in China absagen müssen.

First Ladies - Gar nicht leise

Mit Material von dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Wiedergeburt des Protestsongs
Texas - Madonna, Alicia Keys, Green Day, Gorillaz...sie und viele weitere Musiker haben eines gemeinsam: Sie haben keine Lust auf die Machenschaften des US-Präsidenten …
Die Wiedergeburt des Protestsongs
Avelina Boateng: Meine Brüder haben mich unterschätzt
Ihre Brüder kicken, sie singt: Avelina Boateng ist ihren ganz eigenen Weg gegangen.
Avelina Boateng: Meine Brüder haben mich unterschätzt
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert wirbt in Düsseldorf für mehr Meeresschutz
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema. Der prominente Gast vom Mittelmeer lobt einen Preis zum Schutz der Meere aus - …
Fürst Albert wirbt in Düsseldorf für mehr Meeresschutz

Kommentare