+
Felipe hat kaum ein Auge zugemacht.

Kaputtes Flugzeug statt Bett

Spaniens Kronprinz verbringt Horror-Nacht

Madrid - Ärgerliches Erlebnis für Spaniens Kronprinz Felipe: Statt im royalen Bett musste der Sohn von König Juan Carlos die ganze Nacht zum Montag in einem kaputten Flugzeug verbringen.

Am Ende des langen Wartens sagte er die geplante zweitägige Reise nach Brasilien ab, weil ein Defekt an den Landeklappen des Airbus A310 der spanischen Luftwaffe nicht rechtzeitig repariert werden konnte.

„Das ist mir bisher noch nie passiert“, erklärte der 45-Jährige kurz nach Herausgabe der Königshaus-Mitteilung auf dem Luftwaffen-Stützpunkt in Torrejón östlich von Madrid. Zu Journalisten, die ihn begleiten sollten, sagte er: „Ich habe nur eineinhalb Stunden geschlafen, und ihr?“

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Johnny Depp macht Witze über Mordanschlag auf Trump
Hollywood-Star Johnny Depp hat einen schrägen Witz über den US-Präsidenten Donald Trump gemacht. Hat der Schauspieler über das Ziel hinaus geschossen? 
Johnny Depp macht Witze über Mordanschlag auf Trump
„Crocodile Hunter“ erhält  posthum Hollywood-Stern
Der 2006 gestorbene Dokumentarfilmer „Crocodile Hunter“ Steve Irwin wird nachträglich mit einem Stern in Hollywood verewigt.
„Crocodile Hunter“ erhält  posthum Hollywood-Stern
Heimatgefühl im Winter, Fernweh im Sommer: Wohndeko-Trends
Auf Wohnmessen ist heute schon das zu sehen, was in einigen Monaten oder in einem Jahr im Trend liegen wird. Auf der Tendence geht es daher schon um den nächsten Sommer …
Heimatgefühl im Winter, Fernweh im Sommer: Wohndeko-Trends
Offenlegung: Muss Boris Becker jetzt die Hosen runter lassen?
Boris Becker soll pleite sein, ein Gericht in London erklärte ihn für bankrott. Ob das wirklich stimmt, muss die Tennis-Legende nun selbst erklären.
Offenlegung: Muss Boris Becker jetzt die Hosen runter lassen?

Kommentare