+
Der spanische Popsänger Enrique Iglesias (Archivfoto vom 26.06.2008) hat eine Notlandung auf dem Londoner Flughafen Luton unbeschadet überstanden.

Enrique Iglesias unverletzt bei Notlandung

London - Der spanische Popsänger Enrique Iglesias (33) ist bei einer Notlandung auf dem Londoner Flughafen Luton mit dem Schrecken davongekommen. Sein Privatjet hatte über dem Atlantik Probleme mit den Triebwerken bekommen.

Der Pilot musste eines der Triebwerke ausschalten, wie ein Sprecher von Iglesias Plattenfirma am Dienstagabend mitteilte. Der gut ausgebildete Pilot habe die Maschine sicher landen können. Dabei wurde niemand verletzt. Nach einer kurzen Zeit auf der Rollbahn konnte der Privatjet seinen Flug zu einem anderen Flughafen der Hauptstadt fortsetzen.

Der Vorfall hatte sich bereits am Montag ereignet. Iglesias (“Hero“, “Bailamos“) hatte sich für eine neue Werbetour auf dem Weg aus den USA nach Europa befunden, als es über dem Atlantik zu den technischen Problemen kam. Der Sohn des Schlagersängers Julio Iglesias (65) wird für zwei Wochen in London bleiben, um Werbung für sein neues Album “Greatest Hits“ zu machen. Danach führt ihn seine Werbetour in andere europäische Länder, darunter auch Deutschland. dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DSDS: Was wirklich auf den geheimen Zetteln steht
Köln - Geheimnis gelüftet: Der „Pop-Titan“ zeigt den Zuschauern, welche Infos die Jury beim Casting über die DSDS-Kandidaten bekommt. Ein Bohlen-Tattoo gibt‘s obendrauf.
DSDS: Was wirklich auf den geheimen Zetteln steht
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Dschungelcamp 2017: Das war Tag 7
Sydney - Hanka hat erstmals das Dschungel-Klo genutzt. Die Dschungelprüfung war etwas blutig. Werfen Sie nochmal einen kleinen Blick auf die Höhepunkte.
Dschungelcamp 2017: Das war Tag 7

Kommentare