+
Burghart Klaußner (l) und Ronald Zehrfeld fesseln durch ihr intensives Spiel. Foto: Martin Valentin Menke/Alamode Film

Spannender Polit-Thriller: "Der Staat gegen Fritz Bauer"

Berlin (dpa) – Im Thriller "Der Staat gegen Fritz Bauer" verfolgt Regisseur Lars Kraume ("Die kommenden Tage") die Mühen des damaligen Generalstaatsanwalts Fritz Bauer in Frankfurt am Main um eine juristische Abrechnung mit den Verbrechen der Hitler-Diktatur.

Verbündete hat Bauer dabei kaum. Zu viele Ex-Nazis sitzen 1957 in der jungen BRD in Schlüsselpositionen. Nur ein junger Kollege hilft bei der Suche nach Adolf Eichmann. Die Chancen auf Erfolg sind gering. Doch dann schaltet Bauer den israelischen Geheimdienst Mossad ein, und das Blatt scheint sich zu wenden.

Die Hauptrollen spielen Burkhardt Klaußner als Fritz Bauer und Ronald Zehrfeld als dessen Mitstreiter. Beim diesjährigen Filmfestival Locarno gewann der Film den begehrten Publikumspreis.

(Der Staat gegen Fritz Bauer, Deutschland 2015, 105 Min., FSK ab 12, von Lars Kraume, mit Burkhardt Klaußner, Roland Zehrfeld, Sebastian Blomberg)

Der Staat gegen Fritz Bauer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Klare Kampfansage: Sophia Thomalla will Carolin Kebekus eine reinhauen
It-Girl Sophia Thomalla (28) nimmt kein Blatt vor den Mund und sagt stets gerade heraus, wie sie denkt. Mit Komikerin Carolin Kebekus (38) hat sie scheinbar noch eine …
Klare Kampfansage: Sophia Thomalla will Carolin Kebekus eine reinhauen
Jette Joop begleitet bei RTL II Existenzgründerinnen
Gegen alle Widerstände: Die Modedesignerin will in einer fünfteiligen Reality-Doku Frauen begleiten, die ihre Jobs aufgeben, um sich selbständig zu machen.
Jette Joop begleitet bei RTL II Existenzgründerinnen
Abenteuer Autokino: Es fahren wieder mehr drauf ab
Rätsel: Wo ist das? Man hat es schön gemütlich, ist aber nicht zu Hause. Man ist mit vielen zusammen, und doch zu zweit allein. Keiner quatscht dazwischen oder versperrt …
Abenteuer Autokino: Es fahren wieder mehr drauf ab
Skurrile Spitznamen: So nennen sich die Royals hinter verschlossenen Türen
Auch die Royals sind zuhause ganz normale Menschen mit ganz normalen Spitznamen. Fernab der Öffentlichkeit nennen sie sich unter anderem sogar „Würstchen“.
Skurrile Spitznamen: So nennen sich die Royals hinter verschlossenen Türen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.