Spears-Freund: Britney beim Psychiater - Telefonat mit Söhnen

Los Angeles - Britney Spears (26) hat sich nach Angaben ihres Freundes und Managers Sam Lutfi in psychiatrische Behandlung begeben. Lufti erzählte der US-Starmoderatorin Barbara Walters am Montag, dass die Sängerin "mentale Probleme" habe, die aber behandelt werden könnten.

Erstmals seit Wochen soll Spears außerdem mit ihren Söhnen Jayden James (2) und Sean Preston (1) am Telefon gesprochen haben.

Spears leide unter Stimmungsschwankungen und Schlaflosigkeit, führte Lutfi weiter aus. "Er sagte, dass sie einen Psychiater aufgesucht habe, und ich nehme an, dass sie eine Behandlung begonnen hat", berichtete die Moderatorin Walters über ihr Gespräch mit dem Spears-Vertrauten. Auch mit ihrer Mutter Lynne habe die Pop-Sängerin wieder Kontakt. Angeblich hatte sie seit ihrem Nervenzusammenbruch Anfang Januar nicht mehr mit ihren Eltern gesprochen.

Der Kontakt zu ihren Kindern ist noch schwieriger. Spears hat ihre Söhne seit drei Wochen nicht mehr gesehen. Ein Richter hatte das Sorgerecht vorläufig komplett auf Ex-Ehemann Kevin Federline übertragen und ihr jedes Besuchsrecht untersagt. Ab sofort dürfe die Sängerin aber zumindest per Telefon mit ihren Söhnen sprechen, heißt es auf der Internetseite des Magazins "People". "Sie darf telefonischen Kontakt halten. Alle anderen Anordnungen bleiben aber in Kraft." Das bedeute, dass Spears bis zur nächsten Anhörung auf keinen Fall sehen dürfe. Die nächsten Termine im Sorgerechtsstreit sind für Anfang und Mitte Februar angesetzt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
Sie ist seit rund 75 Jahren im Filmgeschäft und wurde durch die Sircom "Golden Girls" weltberühmt. Abgschlossen aber hat sie das Kapitel noch nicht.
Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Los Angeles - Die Halbzeitpause des Super Bowls ist jedes Jahr ein besonderes Spektakel. Dieses Jahr wird Lady Gaga die Ehre zuteil durch die Show zu führen. Was …
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Sarah Lombardi will wieder viel Musik machen
Sarah Lombardi hat turbulente Monate hinter sich. Jetzt will sie als Sängerin wieder voll durchstarten.
Sarah Lombardi will wieder viel Musik machen
Obama von Münchner OB aufs Oktoberfest eingeladen
Barack Obama mit einer Maß Bier im Festzelt? Alles möglich. Der scheidende US-Präsident hat eine Einladung für das Volksfest erhalten.
Obama von Münchner OB aufs Oktoberfest eingeladen

Kommentare