Spears-Freund: Britney beim Psychiater - Telefonat mit Söhnen

Los Angeles - Britney Spears (26) hat sich nach Angaben ihres Freundes und Managers Sam Lutfi in psychiatrische Behandlung begeben. Lufti erzählte der US-Starmoderatorin Barbara Walters am Montag, dass die Sängerin "mentale Probleme" habe, die aber behandelt werden könnten.

Erstmals seit Wochen soll Spears außerdem mit ihren Söhnen Jayden James (2) und Sean Preston (1) am Telefon gesprochen haben.

Spears leide unter Stimmungsschwankungen und Schlaflosigkeit, führte Lutfi weiter aus. "Er sagte, dass sie einen Psychiater aufgesucht habe, und ich nehme an, dass sie eine Behandlung begonnen hat", berichtete die Moderatorin Walters über ihr Gespräch mit dem Spears-Vertrauten. Auch mit ihrer Mutter Lynne habe die Pop-Sängerin wieder Kontakt. Angeblich hatte sie seit ihrem Nervenzusammenbruch Anfang Januar nicht mehr mit ihren Eltern gesprochen.

Der Kontakt zu ihren Kindern ist noch schwieriger. Spears hat ihre Söhne seit drei Wochen nicht mehr gesehen. Ein Richter hatte das Sorgerecht vorläufig komplett auf Ex-Ehemann Kevin Federline übertragen und ihr jedes Besuchsrecht untersagt. Ab sofort dürfe die Sängerin aber zumindest per Telefon mit ihren Söhnen sprechen, heißt es auf der Internetseite des Magazins "People". "Sie darf telefonischen Kontakt halten. Alle anderen Anordnungen bleiben aber in Kraft." Das bedeute, dass Spears bis zur nächsten Anhörung auf keinen Fall sehen dürfe. Die nächsten Termine im Sorgerechtsstreit sind für Anfang und Mitte Februar angesetzt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
In einem Interview hat Sängerin Kerstin Ott Details über ihre Hochzeit mit ihrer Freundin Karolina Köppen verraten. „Ein rauschendes Fest“, doch etwas fehlte.
Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
In den Niederlanden ist Radfahren schon lange hip. Dies gilt auch fürs Königshaus.
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Für die einen ist es der Herzschlag der Demokratie, für die anderen nur Glockengebimmel: Der Big Ben soll vier Jahre lang nicht schlagen. Das beschäftigt die höchsten …
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Rapper Kollegah soll satte Geldstrafe wegen Fan-Attacke zahlen
Wegen einer Attacke auf einen Fan während eines Konzerts in Leipzig soll Rapper Kollegah eine satte Geldstrafe in Höhe von 18.000 Euro zahlen.
Rapper Kollegah soll satte Geldstrafe wegen Fan-Attacke zahlen

Kommentare