+
Bud Spencer hat früher fließend Deutsch gesprochen- inzwischen aber fast alles vergessen.

Bud Spencer will wieder Deutsch lernen

Berlin - Bud Spencer hat in seiner Kindheit fließend Deutsch gesprochen. Viel ist davon nicht mehr übrig. Jetzt will es der Schauspieler aber nochmal anpacken - womöglich aus gegebenem Anlass.

Schauspieler Bud Spencer würde gerne wieder Deutsch sprechen können. “Ich muss das wieder anpacken“, sagte der 82-Jährige bei der Vorstellung seiner zweiten Autobiografie “In achtzig Jahren um die Welt“ am Montag in Berlin. Er habe in seiner Kindheit fließend Deutsch gesprochen, jedoch alles wieder vergessen. Ein paar Worte kennt der Italiener aber noch: “Guten Tag“.

Bud Spencer stellt in dieser Woche sein neues Buch in Berlin, Paderborn, Bochum, Düsseldorf und Kaiserslautern vor, das ab dem 1. April im Handel ist.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Extremer Massenandrang bei Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer - vier Menschen verletzt
Bei einer Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer (17) in Wuppertal hat es am Dienstag vier Verletzte gegeben.
Extremer Massenandrang bei Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer - vier Menschen verletzt
Mit diesem heißen Foto bedankt sich Sophia Thomalla für ein Weihnachtsgeschenk
Sophia Thomalla bricht gerne die Regeln. Und wie bedankt sich die 28-Jährige für ein Weihnachtsgeschenk? Sie postet ein Foto davon auf Instagram und zeigt es wirklich …
Mit diesem heißen Foto bedankt sich Sophia Thomalla für ein Weihnachtsgeschenk
Wahrsagerin mit schlimmer Prophezeiung für Prinz Harry und Meghan Markle
Für das britische Fernsehen ist es wohl das Highlight des Jahres: Die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle am 19. Mai. Eine Wahrsagerin hat allerdings keine guten …
Wahrsagerin mit schlimmer Prophezeiung für Prinz Harry und Meghan Markle
David Harbour unterstützt Greenpeace in der Antarktis
Der Schauspieler will sich für ein riesiges Meeresschutzgebiet einsetzen - und mit den Pinguinen tanzen.
David Harbour unterstützt Greenpeace in der Antarktis

Kommentare