+
Bud Spencer hat in Berlin mit 81 Jahren seine Autobiografie auf Deutsch vorgestellt.

Bud Spencers Motto: "Nie Pläne machen"

Berlin - Carlo Pedersoli, besser bekannt als Bud Spencer, lebt nach einem leichten Motto: "Scheiß drauf", das gibt der 81-Jährige Italiener bei der Vorstellung seiner Autobiografie bekannt.

Spaghetti-Westernheld Bud Spencer folgt einem simplen Lebensmotto. “Scheiß drauf“ sei angesichts von Kriegen und privaten Krisen eine gute Maxime, sagte der 81-Jährige (“Vier Fäuste für ein Halleluja“) am Donnerstag in Berlin. Er habe in seinem Leben schon viele Vorsätze gefasst, habe erst Chemiker, dann Jurist und Arzt werden wollen und sei schließlich doch beim Film gelandet. Dadurch habe er eine wichtige Lektion gelernt: “Nie Pläne machen“, sagte der Italiener bei der Vorstellung seiner am selben Tag auf Deutsch erschienenen Autobiografie “Mein Leben, meine Filme."

Bud Spencer, der eigentlich Carlo Pedersoli heißt, hatte sich ab Ende der 60er Jahre an der Seite von Terence Hill fröhlich durch zahlreiche Italowestern geprügelt. Mit seinem Filmpartner sei er heute noch eng befreundet, sagte Spencer. “Wir haben nie Probleme gehabt, weil er ein Schauspieler ist und ich nicht.“ Der einstige Hochleistungsschwimmer, der bei zwei Olympischen Spielen angetreten war, hatte seine erste richtige Filmrolle nur wegen seines beträchtlichen Leibesumfangs bekommen.

Täuschend echt: Die Wachsfiguren der Stars

Täuschend echt: Die Wachsfiguren der Stars

Der Italiener gibt in seinen Memoiren zu, seine englischsprachigen Texte nur auswendig gelernt und kaum verstanden zu haben. Worte seien bei seinen “Comedy-Western“ aber ohnehin zweitrangig gewesen. Hill und er hätten die Zuschauer nur mit Gesten zum Lachen bringen können und stellvertretend für das Publikum reiche Leute verdroschen, erklärte Spencer in Berlin sein Erfolgsrezept.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock-Nachricht: Schlagerstar Vanessa Mai verletzt sich bei Bühnen-Unfall schwer
Die Schlagersängerin und Ex-DSDS-Jury-Mitglied Vanessa Mai hat sich am Samstagabend bei einem Unfall während einer Bühnen-Probe schwer verletzt.
Schock-Nachricht: Schlagerstar Vanessa Mai verletzt sich bei Bühnen-Unfall schwer
Avicii mit 28 Jahren gestorben: Neue Details zur Todesursache des Star-DJs
Er arbeitete mit Madonna, Coldplay und David Guetta und war einer der bekanntesten DJs: „Avicii“ Tim Bergling ist gestorben. Der Musiker und Produzent wurde im Oman tot …
Avicii mit 28 Jahren gestorben: Neue Details zur Todesursache des Star-DJs
US-Serien-Star vor Gericht: Übler Verdacht des Menschenhandels?
Schwere Vorwürfe gegen US-Schauspielerin Allison Mack. Sie steht wegen des Verdachts auf Menschenhandel vor Gericht. Das teilte die New Yorker Staatsanwaltschaft mit.
US-Serien-Star vor Gericht: Übler Verdacht des Menschenhandels?
Er traf Avicii kurz vor dessen Tod und verrät: „Er schien glücklich“ 
Die Ex-Freundin von Avicii hat sich mit einer rührenden Nachricht an die Öffentlichkeit gewandt. Nach dem Tod von Tim Bergling berichtet nun auch ein DJ von einem …
Er traf Avicii kurz vor dessen Tod und verrät: „Er schien glücklich“ 

Kommentare