Spice Girls sind wieder vereint - Comeback mit Welttournee

London - Die Spice Girls sind wieder vereint: Die britische Mädchenband zeigte sich am Donnerstag zum ersten Mal seit mehr als zehn Jahren gemeinsam bei einem offiziellen Auftritt und kündigte ihr lange erwartetes Comeback an.<br> Filmbericht: Spice Girls wieder vereint!

Die "Gewürz-Mädchen", heute alle über 30 Jahre alt, gaben sich bei dem Termin in London allerdings zurückhaltender als zu ihren Glanzzeiten in den 90er Jahren. Emma Bunton, Mel Brown, Mel Chisholm, Victoria Adams and Geri Halliwell - besser bekannt als Baby, Scary, Sporty, Posh und Ginger - wollten später Details zu ihrer Welttournee bekannt geben.

 Filmbericht: Spice Girls wieder vereint!

Medien hatten zuvor berichtet, dass die Sängerinnen bereits eine neue Single aufgenommen hätten. Die Mädchenband ("Who Do You Think You Are?", "Wannabe") verkaufte insgesamt mehr als 55 Millionen Platten. Als letztes Spice Girl hatte Mel C dem Comeback zugestimmt. Es werde aber keine Wiedervereinigung für immer, sondern nur ein endgültiges "Auf Wiedersehen" sein, hatte sie betont.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Große Sorge um ESC-Sieger Salvador Sobral
Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit: Der portugiesische Sänger liegt seit einigen Tagen auf der Intensivstation und wartet auf ein Spenderherz.
Große Sorge um ESC-Sieger Salvador Sobral
Trends der Mailänder Modewoche
Die Krisen der Welt bleiben außen vor. Die Mode soll die Seele aufhellen. Voller Optimismus gehen Mailands Designer in die Saison Frühjahr/Sommer 2018.
Trends der Mailänder Modewoche
Regisseur verrät: Das ist ein großer Tick von Tom Cruise
Regisseur verrät: Das ist ein großer Tick von Tom Cruise
Clooney: Hillary qualifizierter als Mann Bill Clinton
George Clooney hatte im US-Wahlkampf 2016 Hillary Clinton unterstützt. Jetzt erklärt er, dass er sie sogar für qualifizierter hielt als ihren Mann Bill.
Clooney: Hillary qualifizierter als Mann Bill Clinton

Kommentare