Spice Girls sind wieder vereint - Comeback mit Welttournee

London - Die Spice Girls sind wieder vereint: Die britische Mädchenband zeigte sich am Donnerstag zum ersten Mal seit mehr als zehn Jahren gemeinsam bei einem offiziellen Auftritt und kündigte ihr lange erwartetes Comeback an.<br> Filmbericht: Spice Girls wieder vereint!

Die "Gewürz-Mädchen", heute alle über 30 Jahre alt, gaben sich bei dem Termin in London allerdings zurückhaltender als zu ihren Glanzzeiten in den 90er Jahren. Emma Bunton, Mel Brown, Mel Chisholm, Victoria Adams and Geri Halliwell - besser bekannt als Baby, Scary, Sporty, Posh und Ginger - wollten später Details zu ihrer Welttournee bekannt geben.

 Filmbericht: Spice Girls wieder vereint!

Medien hatten zuvor berichtet, dass die Sängerinnen bereits eine neue Single aufgenommen hätten. Die Mädchenband ("Who Do You Think You Are?", "Wannabe") verkaufte insgesamt mehr als 55 Millionen Platten. Als letztes Spice Girl hatte Mel C dem Comeback zugestimmt. Es werde aber keine Wiedervereinigung für immer, sondern nur ein endgültiges "Auf Wiedersehen" sein, hatte sie betont.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare