+
Regisseur Marc Webb bei der "Spiderman"-Premiere 2014 in London. Foto: Andy Rain

"Spider-Man"-Regisseur Marc Webb dreht mit Chris Evans

Los Angeles (dpa) - Nach zwei "Spider-Man"-Abenteuern packt US-Regisseur Marc Webb (40) wieder ein kleineres Spielfilm-Projekt an. "Deadline.com" zufolge konnte er den Schauspieler Chris Evans (34) für den Film "Gifted" gewinnen. Er soll einen Mann spielen, der sich nach dem Tod seiner Schwester um deren junge, hochbegabte Tochter kümmert. Er zieht vor Gericht, um das Sorgerecht zu bekommen.

Die Dreharbeiten sollen im Herbst beginnen. Evans ist derzeit noch mit dem Film "Captain America: Civil War" beschäftigt. Vor "TheAmazing Spider-Man 2: Rise of Electro" (2014) und "The Amazing Spider-Man" (2012) hatte Webb mit der Independent-Komödie "(500) Days of Summer" Erfolg.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Seit über zehn Jahren verzaubert Shakira ihre Fans mit ihrer unverwechselbaren Stimme. Doch offenbar stand ihre Karriere kurz vor dem aus - und das aus durchaus …
Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Krokodile, Piranhas, Fellchen: Ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt.
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären

Kommentare