+
Spike Lee liebt New York. Foto: Justin Lane

Spike Lee wird Zeremonienmeister beim New York Marathon

New York (dpa) - US-Regisseur Spike Lee (58) wird Zeremonienmeister beim diesjährigen New York Marathon. Der Ehrenoscarpreisträger werde an Feierlichkeiten rund um das Rennen teilnehmen und am Marathontag gemeinsam mit dem Leiter des Spektakels die Strecke abfahren, teilten die Veranstalter in New York mit.

"Ich fühle mich geehrt, New York, die beste Stadt der Welt, bei einem der bekanntesten Sportereignisse zu vertreten", sagte Lee, der mit Filmen wie "Malcom X" und "Inside Man" bekannt wurde, laut Mitteilung.

Der New York Marathon, der am 1. November zum 45. Mal stattfindet, gilt als eines der beliebtesten und wichtigsten Rennen der Welt.

Website des New York Marathons

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brigitte Bardot bekommt Statue in Saint-Tropez
Sie ist wohl die berühmteste Einwohnerin von Saint-Tropez: Brigitte Bardot, die schon seit vielen Jahren in dem mondänen Örtchen an der Côte d'Azur lebt. Jetzt erhält …
Brigitte Bardot bekommt Statue in Saint-Tropez
Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Brigitte Bardot lebt seit Jahren zurückgezogen in Saint-Tropez (Frankreich). In dem französischen Badeort tummeln sich im Sommer Milliardäre und Stars. 
Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Was wird uns das Ergebnis der Bundestagswahl bescheren? Darüber hat sich auch Bruno Jonas Gedanken gemacht. Im Interview spricht der Kabarettist über die politischen …
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten
Die Passkontrolle am Flughafen ist eigentlich Routine. Bei der ukrainischen Sängerin Lama verlief sie etwas anders. Der Grund dafür ist etwas speziell.
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten

Kommentare