+
Der Athleisure liegt im Trend. Es gibt unzählige Kombinationsvarianten und die sind oft ein echter Hingucker. Foto: dpa - Bildfunk

Sportlich unterwegs: So funktioniert der Athleisure-Look

Nicht nur für das Fitnessstudio, sondern auch büro- und alltagstauglich: Der Athleisure-Look überzeugt immer mehr und lässt viel Spielraum für Kombinationen.

Frankfurt/Main (dpa) - Der Trend Athleisure dominiert seit Monaten die Modeszene. Aber wie setzt man den Mix aus Sport- und Freizeitmode eigentlich um? Die Fachzeitschrift "Textilwirtschaft" (Ausgabe 27/2016) nennt einige Beispiele aus dem Handel.

So kann der Sport-Bra unter ein transparentes Top kommen. Und bei besonderer Trägerführung kann der Sport-BH auch zum Hingucker unter dem Sommerkleid werden. Für alle, denen das ein bisschen zu viel des Guten ist: Weniger extravagant und dennoch im Stil der Athleisure ist es, Hemd oder Bluse unter einem Sweatshirt oder Hoodie zu tragen. Oder man kombiniert die Fitness-Tights einfach mit einer Bomberjacke.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kate Upton überrascht bei Instagram: Model verrät süßes Geheimnis
Kate Upton wurde kürzlich vom Magazin Maxim zur „heißesten Frau der Welt“ gewählt. Jetzt gibt das schöne Curvey-Model auf Instagram preis: Sie ist schwanger.
Kate Upton überrascht bei Instagram: Model verrät süßes Geheimnis
Jenny Elvers postet neues Bild bei Instagram - und spaltet damit ihre Fans
„Zu dünn“ finden die einen, „du siehst Klasse aus“ sagen die anderen: Jenny Elvers neuer Instagram-Post aus dem Urlaub sorgt wieder für Gesprächsstoff.
Jenny Elvers postet neues Bild bei Instagram - und spaltet damit ihre Fans
Léa Linster über Kalorien und Glück
Die Sterneköchin aus Luxemburg spricht sich gegen Stress am Esstisch aus. Sich bei der Nahrungsaufnahme ständig zu mäßigen, sei sicher nicht gesund, sagt sie.
Léa Linster über Kalorien und Glück
Eine Kugel Wurst, bitte - Saarländer verkauft Lyoner-Eis
Eine reine Geschmackssache und nichts für Vegetarier: fleischfarbenes Eis mit Kräckern und Kräutern garniert. Ob sich die neuen salzigen Sorten auf Dauer durchsetzen?
Eine Kugel Wurst, bitte - Saarländer verkauft Lyoner-Eis

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.