+

Nur Bier und Musik: Springsteen war Rebell

Berlin - Rebellisch, ein Rumtreiber und Taugenichts: Rockmusiker Bruce Springsteen hat verraten, es in den ersten 20 Jahren seines Lebens nicht so genau mit den Gesetz genommen zu haben.

Rockmusiker Bruce Springsteen war als Jugendlicher sehr rebellisch. Er sei auch öfter mit dem Gesetz in Konflikt geraten, sagte der 62-jährige US-Amerikaner der Zeitung B. Z. in der Dienstagausgabe.

 „Ich war ein Rumtreiber, ein Taugenichts, der sich bewusst mit allen angelegt und allem verweigert hat - von der Armee bis zur Berufsausbildung.“ Interessiert habe ihn nur die Musik. „Ich meine, die ersten zwanzig Jahre meines Lebens habe ich nur damit verbracht, Bier zu trinken und Songs zu schreiben.“

Springsteen ist derzeit auf Kurztournee in Deutschland. Am Mittwoch gibt er ein Konzert in Berlin.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Das „Superhirn“ Chantal aus „Fack ju Göthe“ alias Jella Haase fürchtet aus mehreren Gründen um Deutschlands Landeshauptstadt. 
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Melania Trump beackert Gemüsegarten am Weißen Haus
Bereits Vorgängerin Michelle Obama hatte sich für eine gesündere Ernährung ihrer Landsleute eingesetzt. An diese Tradition will nun Melania Trump anknüpfen.
Melania Trump beackert Gemüsegarten am Weißen Haus

Kommentare