+
"Sexy Cora" starb an den Folgen einer Busen-OP.

Fahrlässige Tötung

Urteil gegen Ärztin von "Sexy Cora" gefallen

Hamburg - Im Prozess gegen die Narkoseärztin der Pornodarstellerin "sexy Cora" in Hamburg ist nun das Urteil gefallen.

Für den Tod des "Big Brother"-Stars „Sexy Cora“ bei einer Busen-OP hat das Hamburger Landgericht eine Narkoseärztin zu einem Jahr und zwei Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Die Richter befanden die 56-Jährige der fahrlässigen Tötung für schuldig.

Bei der Schönheitsoperation vor zwei Jahren hatte die 23 Jahre alte Carolin Wosnitza einen Herstillstand erlitten. Nach mehreren Tagen im Koma starb die auch als „Big Brother“-Kandidatin bekanntgewordene Frau an einer Hirnlähmung. Die Medizinerin hatte vor Gericht die Schuld für den tödlichen Eingriff eingeräumt.

Bewegender Abschied von "Sexy Cora"

Bewegender Abschied von "Sexy Cora"

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Der Modezirkus mit seinen ständigen Glamourveranstaltungen lässt Designer Wolfgang Joop zunehmend kalt - aus mehreren Gründen. 
Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Seit seinem tragischen Sturz in der Sendung "Wetten, dass..." 2010 sitzt Samuel Koch im Rollstuhl. Die stille Hoffnung, wieder gesund zu werden, hat er nicht aufgegeben.
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Robbie Williams litt lange an seiner Drogenabhängigkeit. In einer neuen Biografie gibt der Sänger nun brisante Details preis.
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“
Eine nostalgische Reise in die Vergangenheit: Neben „The Voice Kids“-Urgesteinen wie Nena und Mark Foster wird in diesem Jahr ausgerechnet Max Giesinger in der Jury …
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“

Kommentare