+
Stacey Keibler ist zum ersten Mal Mutter geworden.

Clooneys Ex-Freundin

Stacy Keibler ist Mutter geworden

Los Angeles - Mit George Clooney (53) hat es nicht geklappt, also trennte sich Stacy Keibler von dem Hollywood-Star und heiratete wieder. Jetzt hat die 34-Jährige ihr erstes Kind bekommen.

Am Freitag gab sie auf ihrer Webseite bekannt, dass Töchterchen Ava Grace am Mittwoch geboren wurde. Das Baby sei ihre „neue Liebe“, schrieb Keibler über sich und Ehemann Jared Pobre. Keibler und der Technologie-Unternehmer hatten sich Anfang März an einem Strand in Mexiko das Ja-Wort gegeben. Kurz danach gab sie die Schwangerschaft bekannt.

Die skurrilen Namen der Promi-Kinder

Die skurrilen Namen der Promi-Kinder

Die Schauspielerin, Moderatorin sowie frühere Profi-Wrestlerin und Clooney hatten sich im vergangenen Sommer getrennt. Im Herbst lernte der Hollywood-Star die Londoner Menschenrechtsanwältin Amal Alamuddin (36) kennen. Seit April sind sie miteinander verlobt. Vor wenigen Wochen bestellte das Paar in London das Aufgebot. In den Medien wird über eine mögliche Hochzeit im Herbst spekuliert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Filmstar Shia LaBeouf wegen Trunkenheit verurteilt
Shia LaBeouf („Transformers“) war im Juli festgenommen worden, jetzt musste sich der US-Filmstar vor Gericht vor seine Taten verantworten. 
US-Filmstar Shia LaBeouf wegen Trunkenheit verurteilt
Amtlich! Die Wollersheims sind geschieden
Bert und Sophia Wollersheim waren ein skurriles Paar. Sieben Jahre waren der ehemalige Rotlicht-König (66) und die Blondine (30) verheiratet. Nun sind die Wollersheims …
Amtlich! Die Wollersheims sind geschieden
Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Bahnt sich da etwa die nächste royale Hochzeit an? Prinz Harry war jedenfalls mit seiner Freundin Meghan Markle bei der Queen zum Tee.
Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn
Udo Lindenberg hat sein Leben laut eigener Aussage „in den Dienst des Rock‘n‘Roll gestellt“. Für eine Hochzeit oder gar für Kinder ist da kein Platz.
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn

Kommentare