+
Comedian Mario Barth

Stadion-Tour: Sido und DJ Bobo begleiten Mario Barth

Leipzig - Bei der Stadion-Tour von Comedian Mario Barth gibt es gleich ein halbes Pop-Konzert obendrauf. Musiker wie Sido, Madcon oder Revolverheld sollen im Vorprogramm für Stimmung sorgen.

Für die Pause in Barths zweistündigem Programm “Männer sind peinlich, Frauen manchmal auch!“ wurde DJ Bobo gebucht. Auf die Musiker im Vorprogramm sei er stolz, sagte Barth. “Manchmal wird das ja auch genutzt, um Gruppen populär zu machen. Das brauchste bei Sido nicht.“ Der Berliner Rapper sei ein “netter Kerl“, der inzwischen richtig tolle Texte schreibe.

Wenn die Stadien voll werden, sprengt Mario Barth einmal mehr alle Grenzen: Insgesamt 220 000 Zuschauer könnten ihn dann erleben. Die Stadion-Tour beginnt am 4. Juni in Frankfurt, geht dann am 18. Juni auf Schalke und am 2. Juli in Leipzig weiter und endet am 16. Juli in Barths Heimatstadt Berlin.

Barth (38), der in den Arenen in Frankfurt, Gelsenkirchen, Leipzig und Berlin auftreten wird, hofft auf ein “geiles Fest“. “Ich bin dabei, meine Mutter kommt, meine Freundin wird dabei sein...“, kündigte er am Freitag in Leipzig an.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
New York - Zwei Mädchen hat sie bereits adoptiert, jetzt hat die US-Schauspielerin Katherine Heigl ihr erstes leibliches Kind bekommen, einen Jungen. 
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn
München - „Ich hoffe, du wirst glücklich mit einem Anderen.“ Das sind die letzten Worte von Harry G an die Deutsche Bahn. Damit verabschiedet er sich. Für immer. …
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn

Kommentare