+
Ivanka Trump.

Stalker von Ivanka Trump festgenommen

Reno - Die Millionenerbin und Tochter des Wirtschaftsmagnaten Donald Trum, Ivanka Trump, hat einen Internet-Stalker. Der psychisch kranke Mann wurde festgenommen.

Die Polizei im US-Staat Nevada hat einen Internet-Stalker festgenommen, der Ivanka Trump, die Tochter des Wirtschaftsmagnaten Donald Trump, belästigt haben soll. Der 27-Jährige bezeichnete sich in einem Blog selbst als “Promi-Stalker, der von Ivanka Trump besessen ist“ und sich danach sehnt, die Frau zu treffen. “Er hat im gesamten Internet Einträge hinterlassen“, sagte ein Polizeisprecher in Reno der Nachrichtenagentur AP.

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Physisch habe der Stalker Trump nichts getan. Die Mutter des Stalkers erklärte, ihr Sohn sei psychisch krank. “Er hat niemals jemandem etwas getan und hat nichts angestellt, außer Artikel im Internet zu schreiben“, sagte sie. “Er ist wie ein zehn Jahre altes Kind, das in einen Kinostar verknallt ist.“

Die 28-jährige Milliardenerbin ist Chefin der Ivanka Trump Collection, eines nach ihr benannten Juweliersunternehmens. Außerdem ist sie Vizepräsidentin des Immobilienkonzerns ihres Vaters und moderiert eine Fernsehshow.

DAPD

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Avelina Boateng: Meine Brüder haben mich unterschätzt
Ihre Brüder kicken, sie singt: Avelina Boateng ist ihren ganz eigenen Weg gegangen.
Avelina Boateng: Meine Brüder haben mich unterschätzt
Mel Gibson erneut Vater geworden
Regisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Damit hat er nun ein Kind mehr als Schauspielkollege Clint Eastwood, wie er erst kürzlich im Scherz feststellte.
Mel Gibson erneut Vater geworden
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert wirbt in Düsseldorf für mehr Meeresschutz
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema. Der prominente Gast vom Mittelmeer lobt einen Preis zum Schutz der Meere aus - …
Fürst Albert wirbt in Düsseldorf für mehr Meeresschutz

Kommentare