+
Die Golden Globes bringen Sly Glück: In diesem Jahr gewann er eine Trophäe als bester Nebendarsteller ("Creed"), jetzt sind seine Töchter als "Miss Golden Globe" dabei. Foto: Paul Buck

Golden Globes

Stallones Töchter sind gemeinsam "Miss Golden Globe"

Action-Star Sylvester Stallone dürfte stolz wie Oscar sein: Seine drei Töchter werden sich bei den Golden Globes um die Gewinner kümmern.

Los Angeles (dpa) - Die drei Töchter von US-Schauspieler Sylvester Stallone (70) sind zur "Miss Golden Globe 2017" gewählt worden.

Sistine, Sophia und Scarlet Stallone werden bei der Filmpreis-Verleihung am 8. Januar Moderator Jimmy Fallon assistieren, wie der Auslands-Filmjournalistenverband in Hollywood (HFPA) am Donnerstag (Ortszeit) auf seiner Homepage bekannt gab. "Die Stallone-Schwestern werden unsere historisch gewachsene Tradition der Statuetten-Vergabe bei der Preisverleihung weiterführen", erklärte HFPA-Präsident Lorenzo Soria in einem Statement.

Erstmals in der Geschichte der Golden Globes haben die Organisatoren damit mehrere Geschwister für diese Aufgabe ausgewählt. Traditionell entscheiden sie sich für einen Sohn oder eine Tochter einer Hollywood-Größe. "Miss Golden Globe 2016" war Corinne Foxx, Tochter von US-Schauspieler Jamie Foxx (48).

Die Globe-Trophäen, vergeben von in Hollywood lebenden ausländischen Filmjournalisten, gelten als Barometer für den wichtigsten Filmpreis der Welt, den Oscar. Im Januar erfolgt die Preisverleihung zum 74. Mal.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Beauty-Öle im Badezimmer-Schrank aufbewahren
Nach dem Duschen und Baden verlangt die Haut nach Pflege. Öle bieten sich dafür besonders gut an. Damit die Freude an den Beauty-Produkten lange währt, kommt es auf die …
Beauty-Öle im Badezimmer-Schrank aufbewahren
Viele Stars trugen sie am Oscar-Abend: Das steckt hinter der blauen Schleife
Los Angeles -  An der Kleidung zahlreicher Stars prangte in der Oscar-Nacht ein ganz besonderes Schmuckstück: eine schlichte, blaue Schleife. Wir erklären, was es mit …
Viele Stars trugen sie am Oscar-Abend: Das steckt hinter der blauen Schleife
Schaustellerpfarrer tauft gern im Auto-Scooter
Eine hohe Mobilität ist bei seiner Arbeit gefragt. Moderne Kommunikationstechniken helfen ihm dabei auch.
Schaustellerpfarrer tauft gern im Auto-Scooter
„Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist tot
München/Hamburg - Er wurde nur 73 Jahre alt: Der einstige „Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist gestorben. Das bestätigte seine Agentur.
„Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist tot

Kommentare