+
Weltfußballer Cristiano Ronaldo (l.) bei der Eröffnung seines zweiten Luxushotels.

In seiner Heimat Portugal

Star-Fußballer Cristiano Ronaldo eröffnet zweites Luxushotel

Lissabon - Der portugiesische Star-Fußballer Cristiano Ronaldo hat sein zweites Luxushotel eröffnet. Der 31-Jährige gab sich am Sonntagabend in Lissabon die Ehre, um das "Pestana CR7" im Viertel Baixa einzuweihen.

"Ich habe immer davon geträumt, Hotels zu eröffnen, seit ich ganz klein bin, denn im Leben gibt es nicht nur Fußball, selbst wenn das meine große Leidenschaft bleibt", sagte Ronaldo.

Lissabon sei Teil seiner Geschichte, hier habe er sieben Jahre lang gelebt, fügte der Sportler hinzu. Sein erstes Hotel hatte er im Juli in seiner Heimatstadt Funchal eröffnet. Der amtierende Europameister versuchte sich bereits zuvor als Geschäftsmann: er hat eine eigene Marke für Schuhe, Unterwäsche und Hemden.

Portugal verzeichnet seit einigen Jahren Rekordeinnahmen im Tourismussektor. Im vergangenen Jahr kamen rund 3,6 Millionen ausländische Urlauber in das Land auf der iberischen Halbinsel.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sängerin Mel C: Make-Up kann wie ein Panzer sein
Laut dem Ex-Spice-Girl könne Make-Up helfen, sich gesünder zu fühlen. Das sagte sie bei der Wohltätigkeitsgala Dreamball, die Geld für krebskranke Frauen sammelt.
Sängerin Mel C: Make-Up kann wie ein Panzer sein
Schwarzenegger spielt auf Domorgel in Passau
Ein Orgelkonzert im Passauer Dom - das war schon immer ein Herzenswunsch des Action-Stars. Und dann durfte Arnold Schwarzenegger auch noch selbst ran.
Schwarzenegger spielt auf Domorgel in Passau
Jürgen Prochnow: Trump war ein guter Umzugshelfer
Nach vielen Jahren und Erfolgen in den USA ist Schauspieler Jürgen Prochnow zurück in seine Heimatstadt Berlin gezogen. Der Ausgang der US-Wahlen hat seine Entscheidung …
Jürgen Prochnow: Trump war ein guter Umzugshelfer
Salma Hayek spendet 100 000 Dollar für Erdbebenopfer
Das verheerende Erdbeben in Mexiko hat zu einer großen Welle der Solidarität geführt. Immer mehr Prominente spenden für die Opfer. Darunter auch die in Mexiko geborene …
Salma Hayek spendet 100 000 Dollar für Erdbebenopfer

Kommentare