+
Leonard Nimoy will keine Convention mehr besuchen

Spock-Darsteller: Letzter Besuch einer Convention

Rosemont - Zum letzten Mal ist Spock-Darsteller Leonard Nimoy bei einer “Star Trek“-Fanveranstaltung aufgetreten. Wie er sich verabschiedete.

Der Schauspieler, der in den 60er Jahren als der nüchterne Wissenschaftsoffizier an Bord des Raumschiff “Enterprise“ berühmt wurde, verkündete auf der Veranstaltung zur Feier des 45. Geburtstags der Weltraumsaga in einem Vorort von Chicago, dies sei sein letzter Auftritt bei einer derartigen Veranstaltung.

Eine Stunde lang erzählte er den Fans Geschichten aus seinem Leben und dankte ihnen für ihre Unterstützung. “Wir werden ihn vermissen“, sagte Adam Malin, Chef der Firma, die die Versammlungen organisiert. Zum Abschied spreizte der 80-Jährige seine Finger zum vulkanischen Gruß, der eines der Markenzeichen Spocks ist und verabschiede sich mit den Worten: “Lebt lang und in Frieden“.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gucci im Rausch, Wunderkind im Widerstand
Erster Tag der Mailänder Modewoche und gleich zwei Highlights. Gucci mixte über alle Grenzen hinweg. Und Wunderkind präsentierte sich mit einer politischen Botschaft.
Gucci im Rausch, Wunderkind im Widerstand
Mit 50: Caroline Beil wieder schwanger
Köln - Spätes Mutterglück für Moderatorin Caroline Beil: Die 50-Jährige bekommt ein zweites Kind. Die Freude ist dementsprechend groß.
Mit 50: Caroline Beil wieder schwanger
Neues von den Lombardis: Sarah ohne Pietro im TV?
München - Was macht Sarah Lombardi, wenn Sohnemann Alessio schäft? Sie geht live. Auf Facebook sprach sie am Dienstagabend über ihre Zukunftspläne.
Neues von den Lombardis: Sarah ohne Pietro im TV?
Opernball: Goldie Hawn will mit Richard Lugner Walzer tanzen
Wien - Baumeister Richard Lugner kann auf einen Tanz mit seinem diesjährigen Stargast beim Wiener Opernball, dem Filmstar Goldie Hawn, hoffen. Derweil gab es auf der …
Opernball: Goldie Hawn will mit Richard Lugner Walzer tanzen

Kommentare