Bundesregierung verbietet Auftritt von Erdogan in Deutschland

Bundesregierung verbietet Auftritt von Erdogan in Deutschland
+
Chris Pine hat für die Online-Welt nicht viel übrig.

Chris Pine lästert

"Star Trek"-Star: Internet ist "ätzend"

New York/Berlin - In den „Star Trek“-Filmen nutzt er als Captain Kirk die utopischsten Technologien, privat mag es US-Schauspieler Chris Pine (33) dagegen eher altmodisch.

„Das Internet ist so ätzend. Einfach nur ein Ort, wo Menschen Nonsens und Schwachsinn hinrotzen“, sagte Pine dem „Hollywood Reporter“ in seiner neusten Ausgabe. Dementsprechend nutze er auch keine sozialen Netzwerke. „Worüber soll ich denn twittern? Meine Turnschuhe? Oder "Ich habe 140.000 Freunde bei Facebook". Was heißt das überhaupt?“

Der Hollywood-Star, der in Kalifornien englische Literatur studiert hat, lese lieber Zeitung und unterstreiche für ihn wichtige Passagen, schreibt das Magazin.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jason Statham und Rosie Huntington-Whiteley sind Eltern
Der Action-Held und das Model sind seit 2016 verlobt. Jetzt sind die beiden zu dritt. Und einen Namen hat ihr Baby auch schon.
Jason Statham und Rosie Huntington-Whiteley sind Eltern
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Sarah Lombardi postet ein scheinbar harmloses Facebook-Foto von Söhnchen Alessio - und befeuert damit sogleich wilde Spekulationen, ob sie ihr Liebes-Chaos doch noch …
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Nun ist es offiziell:  Mit einem berührenden Instagram-Post bestätigte die Schauspielerin Rosie Huntington-Whiteley am Mittwoch die Geburt ihres Sohnes.
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot

Kommentare