+
Justin Trudeau hat "R2-D2" and "C-3PO" am Fuß. Foto: Paul Chiasson/The Canadian Press

Smarte Fußbekleidung

"Star Wars"-Tag: Kanadas Premier mit passenden Socken

May The Fourth Be With You: Justin Trudeau outet sich mit seinen coolen Roboter-Socken als "Star Wars"-Fan.

Montreal (dpa) - Kanadas Premierminister Justin Trudeau (45) hat sich zum inoffiziellen "Star Wars"-Tag mit den passenden Socken gezeigt.

Trudeau traf sich am Donnerstag in Montreal mit dem irischen Premierminister Enda Kenny. Dabei fielen vielen Beobachter Trudeaus Socken auf: der eine blau-weiß, der andere gold-schwarz, verziert mit den beiden "Star-Wars"-Robotern "R2-D2" and "C-3PO".

Nach vielen Kommentaren im Internet veröffentlichte Trudeau selbst ein Bild davon per Kurznachrichtendienst Twitter. "Hier sind die Socken, nach denen ihr sucht", schrieb er dazu.

Der 4. Mai gilt vielen Fans der Science-Fiction-Reihe als inoffizieller "Star Wars"-Day, denn auf Englisch klingt das Datum so ähnlich wie das berühmte Filmzitat: "May The Force Be With You".

Justin Trudeau bei Twitter

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
In einem Interview hat Sängerin Kerstin Ott Details über ihre Hochzeit mit ihrer Freundin Karolina Köppen verraten. „Ein rauschendes Fest“, doch etwas fehlte.
Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
In den Niederlanden ist Radfahren schon lange hip. Dies gilt auch fürs Königshaus.
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Für die einen ist es der Herzschlag der Demokratie, für die anderen nur Glockengebimmel: Der Big Ben soll vier Jahre lang nicht schlagen. Das beschäftigt die höchsten …
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Rapper Kollegah soll satte Geldstrafe wegen Fan-Attacke zahlen
Wegen einer Attacke auf einen Fan während eines Konzerts in Leipzig soll Rapper Kollegah eine satte Geldstrafe in Höhe von 18.000 Euro zahlen.
Rapper Kollegah soll satte Geldstrafe wegen Fan-Attacke zahlen

Kommentare