+
Daniel Hope ist von Wien nach Berlin umgezogen.

Stargeiger Daniel Hope ist jetzt Berliner

Berlin - Der britische Stargeiger Daniel Hope ist von Wien nach Berlin umgezogen. Der Grund dafür: Seine Familiengeschichte.

"Ich musste mich wegen meiner Familiengeschichte lange etwas von Berlin distanzieren. Da gab es viele Geister - vieles, was nicht so schön war", sagte Hope mit Blick auf das Schicksal seiner jüdischen Vorfahren in der Nazi-Zeit. "Aber meine Frau ist Berlinerin. Und ich dachte, jetzt ist auch für mich die Zeit, das einmal auszuprobieren."

Seit ein paar Tagen sitze er deshalb mit seiner Frau und dem zweijährigen Sohn Antony im alten Berliner Westen auf Hunderten von Umzugskisten. Anfang Februar bringt Hope eine neue CD zum 100. Geburtstag seines einstigen Mentors, des Ausnahmeviolinisten Yehudi Menuhin, heraus.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rasierschaum ist kein Muss
Eine klassische Nassrasur kommt ohne Rasierschaum nicht aus. Stimmt nicht. Denn der ist gar nicht nötig. Ein Hautexperte räumt mit einer langgehegten Gewohnheit der …
Rasierschaum ist kein Muss
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt

Kommentare