Starkoch Jamie Oliver sauer über "falsche" Eier

London - Dem britischen Starkoch Jamie Oliver (32) hat jemand buchstäblich ein faules Ei ins Nest gelegt: In einem Restaurant des umweltbewussten Fernsehkochs, der sich für Eier aus Freilandhaltung starkmacht, wurden Eier aus Legebatterien entdeckt.

Wie mehrere britische Medien berichteten, hätten Mitarbeiter aus Versehen hunderte Eier vom falschen Zulieferer geordert, als dem üblichen Lieferanten die Ware ausgegangen war. Oliver sei sehr böse über den Vorfall, sagte ein Sprecher des Restaurants "Fifteen" in Cornwall an der englischen Südwestküste. Es sei ein peinliches Versehen gewesen.

Die "falschen" Eier hatten Bauern und Legebatterie-Besitzer entdeckt, als sie in dem Restaurant zum Essen waren. Oliver hatte erst kürzlich in einer Fernsehsendung auf die Grausamkeiten der Geflügelindustrie aufmerksam gemacht. "Ich war noch nie so enttäuscht. Es werden Köpfe rollen", zitierte die Zeitung "Independent" den Küchenchef.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hepburn-Briefmarke für 150 000 Euro versteigert
Weil die Familie der 1993 gestorbenen Schauspielerin es untersagte, ist eine deutsche Briefmarke mit deren Konterfei nie in Umlauf gekommen. Dennoch tauchten einige …
Hepburn-Briefmarke für 150 000 Euro versteigert
König Willem und Máxima bei Papst Franziskus
Das niederländische Königspaar hält sich zu einem mehrtägigen Staatsbesuch in Italien auf. In Rom kam es dabei zu einem Wiedersehen mit dem Papst.
König Willem und Máxima bei Papst Franziskus
Prinz Philip aus Krankenhaus entlassen
Wegen einer Infektion war Prinz Philip ins Krankenhaus gekommen. Jetzt gibt es Entwarnung.
Prinz Philip aus Krankenhaus entlassen
Prinz Philip wieder aus dem Krankenhaus entlassen
Es war eine Schocknachricht: Prinz Phillip musste am Dienstagabend ins Krankenhaus eingeliefert werden. Doch inzwischen wurde er wieder entlassen.
Prinz Philip wieder aus dem Krankenhaus entlassen

Kommentare