+
Muhammad Ali ist einer von über 50 Weltstars, die sich für die Afrika-Hilfe einsetzen.

Stars werben 575 Millionen für Afrika-Hilfe

Kapstadt/Connecticut/Glasgow - Mit einer spektakulären Facebook- und Twitter-Aktion wollen über 50 Weltstars aus Film, Musik und Sport bei 575 Millionen Menschen für die Afrika-Hilfe werben.

Die Aktion werde von Lady Gaga, Eminem, Justin Bieber, Britney Spears, Shakira, David Beckham, U2, Madonna, Jennifer Lopez und Muhammad Ali sowie anderen Stars unterstützt, so die Kinderschutzorganisation “Save the children“ am Dienstag in Westport (US-Bundesstaat Connecticut).

Die Stars wollen den Angaben zufolge über ihre “Freunde“ beim sozialen Netzwerk Facebook und ihre “Follower“ beim Kurzmitteilungsdienst Twitter zu Spenden für die Hungergebiete im Osten Afrikas aufrufen. Bei der Kampagne “I'm Gonna Be Your Friend“ (Ich werde Dein Freund sein) erhalten die “Freunde“ und Twitter-Leser Zugang zu einem Kurzfilm des Star-Regisseurs Kevin MacDonald über die Krise in Ostafrika. Unterlegt ist der Film mit dem Song “High Tide or Low Tide“ von Bob Marley & The Wailers. Für 1,29 Dollar (0,90 Euro) kann der Film runtergeladen werden.

Auch die Erlöse des Traditionsmatches zwischen den Altstars der britischen Fußballmannschaften von Celtic Glasgow und Manchester United am Dienstagabend in Glasgow sollten für die Hilfe in Ostafrika zur Verfügung gestellt werden. Dies berichtete die Hilfsorganisation Oxfam in Nairobi. In Glasgow wurden 40 000 Zuschauer erwartet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schlimme Diagnose für Markus Maria Profitlich: „Will Erkrankung nicht verbergen“
Schwerer Schicksalsschlag für den 58-jährigen Komiker Markus Maria Profitlich. Er ist schlimm erkrankt. 
Schlimme Diagnose für Markus Maria Profitlich: „Will Erkrankung nicht verbergen“
So trauert das Netz um Star-DJ Avicii
Fassungslosigkeit bei Millionen von Fans: Der völlig überraschende Tod von Star-DJ und Dance-Produzent Avicii schlägt im Netz unglaubliche Wellen. 
So trauert das Netz um Star-DJ Avicii
Star-DJ Avicii ist tot! Rätsel um Todesursache des 28-Jährigen
Er arbeitete mit Madonna, Coldplay und David Guetta und war einer der bekanntesten DJs: „Avicii“ Tim Bergling ist gestorben. Der Musiker und Produzent wurde im Oman tot …
Star-DJ Avicii ist tot! Rätsel um Todesursache des 28-Jährigen
Polizei veröffentlicht beklemmendes Video: Es zeigt die Leiche von Popstar Prince
Es ist beklemmendes Material, das die Polizei von Carver County veröffentlicht hat: Die Polizei filmte den Einsatz, als Superstar Prince am 21. April 2016 in seinem …
Polizei veröffentlicht beklemmendes Video: Es zeigt die Leiche von Popstar Prince

Kommentare