MTV startet einen reinen Musiksender.

MTV startet reinen Musikkanal - kostenpflichtig

Berlin - Nach Kritik, die Musik zu vernachlässigen, startet der Sender MTV einen reinen Musikkanal. MTV Brand New zeigt ohne Werbeunterbrechung nur Musikvideos und soll am 1. Februar beginnen.

Zu sehen ist das Programm allerdings nur im Bezahlfernsehen, sagte eine Sprecherin am Donnerstag in Berlin. Das Programm sei das einzige reine Musikprogramm in Deutschland, das auch hierzulande produziert werde. Seit Jahresbeginn muss auch für den Mutterkanal MTV bezahlt werden.

Kritiker monieren schon lange, dass auf MTV zu viele Dokus und Trash-Shows gezeigt würden und die Musik zu kurz komme. Zusätzlich zur Telekom wird auch Kabel Deutschland den Kanal MTV Brand New aufnehmen. Insgesamt hat MTV in Deutschland im Bereich Musik acht Spartenkanäle: MTV Hits, MTV Dance, MTV Music, MTV Rocks, MTVN HD, MTV Brand New, VH1, VH1 Classic. Sie sind alle nur im Pay TV verfügbar und werden bis auf den Muttersender und MTV Brand New in England produziert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare