+
Doug Aitken hat sich auf eine Musikreise begeben. Foto: Fredrik von Erichsen

"Station to Station": Kurzfilme zur US-Musikszene

Berlin (dpa) - Doug Aitken ist ein international renommierter Multimedia-Künstler. In seiner Arbeit gehen Film und Musik, Architektur und Skulptur sowie Performance eine Synthese ein.

Für sein Projekt "Station to Station" hat der US-Amerikaner eine Reise inszeniert, bei der ein Zug an 24 Tagen 4000 Meilen in den USA zurücklegt, vom Atlantik bis hin zum Pazifik. In entlegenen Orten macht der Zug dabei genauso Station wie in großen Städten.

Ziel war es, Musikern, Künstlern und Tänzern zu ganz besonderen Auftritten zu verhelfen. Einmalige Happenings, die in diesem Film in 62 jeweils eine Minute langen Clips festgehalten sind. "Station to Station" feierte seine Weltpremiere auf dem Sundance Film Festival 2015.

(Station to Station, USA 2015, 71 Min., FSK o.A., von Doug Aitken)

Station to Station

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Das Leben des Tigerbabys Elsa hing am seidenen Faden, nachdem es von seiner Mutter nicht angenommen worden war. Menschliche Pflege in einer Wohnung ersetzte Mutterliebe. …
Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Der Tod von Frontmann Chester Bennington hat die Bandmitglieder von Linkin Park und Fans erschüttert. Zu Ehren des Sängers soll es jetzt eine öffentliche Gedenkstätte …
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
Vot 20 jahren starb Lady Diana bei einem Verkehrsunfall. WElchen Anteil an dem Unglück hatten die Sensationsreporter der Boulevardpresse?
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Million Dollar
Nach den Ausschreitungen von Charlottesville wenden sich mehr und mehr Prominente in den USA gegen Rassismus und Gewalt. Damit wollen sie ein sichtbares Zeichen gegen …
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Million Dollar

Kommentare