+
Stefan Aust wurde als Medien-Mann des Jahres gekürt.

Stefan Aust für "GQ" Mann des Jahres

München - Der ehemalige “Spiegel“-Chefredakteur Stefan Aust ist vom Männermagazin “GQ Gentlemen's Quarterly“ zum Medien-Mann des Jahres gekürt worden.

Der 63-Jährige werde für “seine außergewöhnlichen, den öffentlichen Diskurs in Deutschland prägenden journalistischen Arbeiten geehrt“, teilte das Magazin am Mittwoch mit. Als Autor und Chefredakteur von “Spiegel“ und Spiegel-TV habe Aust den Nachrichten- und Reportagejournalismus in Deutschland über Jahre maßgeblich beeinflusst. Auch mit Filmen wie “Der Baader Meinhof Komplex“, “Die RAF“ oder jüngst der ZDF-Dokumentation “Auferstanden aus Ruinen - Von der SED zur Linkspartei“ habe er seine besondere Stellung in der Medienlandschaft unter Beweis gestellt. Seine neue Zeitschrift werde mit großer Neugier erwartet.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stefan Raab gibt jungen Gründern Erfolgstipps
Seit seinem Abschied vom Fernsehen hat sich der Entertainer in der Öffentlichkeit rar gemacht. Jetzt aber ist Stefan Raab in München mal wieder aufgetaucht - und die …
Stefan Raab gibt jungen Gründern Erfolgstipps
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Prinz Harry (33) ist mit seiner Freundin Meghan Markle (36) gemeinsam öffentlich aufgetreten - allerdings saßen sie bei der Eröffnung der „Invictus Games“, einem …
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Melania Trump trifft Prinz Harry
Die First Lady ist wegen der Invictus Games nach Kanada gekommen - ohne ihren Mann. Bei der Eröffnungsfeier saß sie neben Prinz Harry.
Melania Trump trifft Prinz Harry
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne

Kommentare