Schock-Nachricht für Boateng: Saison-Aus, WM-Teilnahme in Gefahr!

Schock-Nachricht für Boateng: Saison-Aus, WM-Teilnahme in Gefahr!
+
Stefanie Stappenbeck hat Helene Fischer erst durch den "Tatort" richtig kennengelernt. Foto: Jens Kalaene

Stefanie Stappenbeck

"Tatort"-Star kannte Helene Fischer nicht

Köln  - Schauspielerin Stefanie Stappenbeck (41) musste in der Vorbereitung zum neuen Hamburger "Tatort" mit Til Schweiger erst einmal Schlagermusik auflegen. Grund ist ihre neue Kollegin Helene Fischer, die in der Doppelfolge von dieser Woche mitspielt.

"Ich kannte sie vorher gar nicht und habe mir ihre Musik extra zur Vorbereitung mal angehört", sagte Stappenbeck der Deutschen Presse-Agentur. Eigentlich habe sie Fischer erst am Set kennen gelernt - "als eine unglaublich entspannte und talentierte dunkelhaarige Kollegin". Beim Dreh habe die Sängerin ja immer eine dunkle Perücke getragen.

Im Hamburger "Tatort" mit Til Schweiger und Helene Fischer ist Stappenbeck als dessen Ex-Frau Isabella zu sehen.

Tatort: Der große Schmerz

Tatort: Fegefeuer

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Meghan Markle feiert TV-Abschied mit Hochzeit
In wenigen Wochen heiratet Prinz Harry seine Meghan. Aber die Schauspielerin ist bereits jetzt vor den Traualtar getreten.
Meghan Markle feiert TV-Abschied mit Hochzeit
Royal Baby Nummer 3: Geben Kate und William heute endlich den Namen bekannt?
Herzogin Kate hat am Montag Royal Baby Nummer 3 zur Welt gebracht. Drei Tage nach der Geburt hat der Mini-Prinz immer noch keinen Namen. Lüften Prinz William und Kate …
Royal Baby Nummer 3: Geben Kate und William heute endlich den Namen bekannt?
Kanye West bezeichnet Trump als Bruder
Bei dem Rapper Kanye West darf man sich immer auf eine Überraschung gefasst sein. Twitter ist für den Rapper dabei ein geliebtes Instrument, um seine Meinung zu sagen. …
Kanye West bezeichnet Trump als Bruder
Kanye West bezeichnet Trump als Bruder - und wird von Kim Kardashian zurückgepfiffen
Kanye West lobt den US-Präsidenten auf Twitter - seine Ehefrau Kim Kardashian ist darüber alles andere als erfreut.
Kanye West bezeichnet Trump als Bruder - und wird von Kim Kardashian zurückgepfiffen

Kommentare