+
Ex-Tennisspielerin Steffi Graf erfüllt sich mit ihrer Foto-Reportage einen Wunschtraum.

Steffi Graf: Sie erfüllt sich einen Wunschtraum

Hamburg - Als Tennisprofi begeisterte sie über Jahre viele Fans, als Mutter zweier Kinder wurde sie zur Werbeikone einer Pasta-Firma. Jetzt erfüllte sie sich einen persönlichen Wunschtraum.

Tennislegende Steffi Graf (40) hat sich einen Wunschtraum erfüllt und ihre erste Foto-Reportage veröffentlicht. Für einen Beitrag des Magazins “National Geographic“ mit dem Titel “Die Kinder von Asmara“ besuchte sie ein Armenviertel in der Hauptstadt des afrikanischen Staates Eritrea, wo sie mit ihrer Stiftung “Children for Tomorrow“ engagiert ist.

Steffi Graf fotografierte unter anderem eine Prostituierte, deren drei Kinder von der Großmutter aufgezogen werden sowie Arbeiten beim Bau eines Kindergartens ihrer Stiftung. Fotograf Gerd Ludwig führte sie in das professionelle Foto-Handwerk ein und begleitete sie bei der Reise. Graf hat nach eigenen Worten als Jugendliche lange Zeit überlegt, ob sie Profi-Fotografin werden sollte. “Ich bin kein Mensch der Worte“, sagte sie nach einer Mitteilung des Verlags Gruner+Jahr vom Freitag. Allerdings stand sie schon mit 17 Jahren an der Spitze der Tennis-Weltrangliste und der Sport war ihr Beruf.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht

Kommentare