Bayern-Schock: Müller verpasst wohl Leipzig-Doppelpack

Bayern-Schock: Müller verpasst wohl Leipzig-Doppelpack
+
Steffi Graf will Flüchtlingskindern helfen. Foto: Christian Charisius

Ex-Tennis-Star engagiert sich

Steffi Graf sorgt sich um Flüchtlingskinder

Hamburg - Steffi Graf (46), deren Stiftung Children for Tomorrow sich um traumatisierte Kinder kümmert, ist besorgt über den andauernden Flüchtlingszustrom.

"Es sind Menschen, die aus inakzeptablen Verhältnissen in ihrem Land fliehen oder nur ihre Kinder fortschicken, weil die Umstände so schlimm sind, dass deren Leben in Gefahr ist. Und so häufig werden sie nicht aufgenommen", sagte die frühere Tennisspielerin dem Frauenmagazin "Tina". Die Situation drohe, Hilfsorganisationen zu überfordern. Die Warteliste ihrer Stiftung sei seit Jahren "viel zu lang".

"Wir hatten ja schon vor dem jetzigen Flüchtlingsdrama im Mittelmeerraum so viele bedürftige Kinder aus Afghanistan, Syrien und Afrika, die wir nicht alle sofort behandeln konnten."

Die Stiftung "Children for Tomorrow" betreut nach eigenen Angaben Projekte in Hamburg, im Kosovo, in Eritrea und Uganda. Die Mitarbeiter versuchen, seelische Wunden zu heilen, die Kinder durch Krieg, Gewalt, Vertreibung oder den Verlust der Familie erleiden.

Website der Graf-Stiftung

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Seit über zehn Jahren verzaubert Shakira ihre Fans mit ihrer unverwechselbaren Stimme. Doch offenbar stand ihre Karriere kurz vor dem aus - und das aus durchaus …
Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Krokodile, Piranhas, Fellchen: Ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt.
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären

Kommentare