+
Steffi Graf hält sich nach wie vor fit.

Steffi Graf spielt kaum noch Tennis

Berlin - Die Zeiten ändern sich: Früher waren Steffi Graf und ihr Tennisschläger unzertrennlich. Doch mittlerweile kann es passieren, dass die 44-Jährige monatelang kein Racket in die Hand nimmt.

Das sagte die 22-malige Grand-Slam-Turniersiegerin den Zeitungen „Berliner Morgenpost“ und „Die Welt“. Sport mache sie aber vier- bis fünfmal in der Woche. „Ich trainiere mit Gewichten, tue etwas für meine Ausdauer, mache Pilates.“

Ihre Familie ernähre sich zwar gesund, man dürfe es aber nicht übertreiben. „Es ist uns wichtig, eine natürliche Balance zu finden, deshalb darf auch mal etwas weniger Gesundes bei uns im Kühlschrank sein.“ Graf lebt mit ihrem Mann, Ex-Tennisstar Andre Agassi (43), und zwei gemeinsamen Kindern in Las Vegas.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Das kommt überraschend: Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton zeigt seine politische Seite - und outet sich als Fan von Angela Merkel.
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Zu seinem 200. Geburtstag soll Karl Marx mit einem Dokudrama gewürdigt werden. Die Hauptrolle hat ein bekannter deutscher Schauspieler übernommen.
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt

Kommentare