Steffi Graf für "Tennis Hall of Fame" nominiert

- Newport - Spiel, Satz und Sieg für Steffi Graf. Sie folgt Boris Becker in die "Tennis Hall of Fame" in Newport/Rhode Island.

<P>Die Gewinnerin von 22 Grand-Slam-Titeln wurde mit dem Schweden Stefan Edberg und der 86-jährigen Amerikanerin Dodo Cheney für die Aufnahme in die Ruhmeshalle nominiert. Graf hat 107 Einzel-Titel gewonnen, 377 Wochen führte sie die Weltrangliste an. 1988 gelang ihr der "Golden Slam" - neben den vier wichtigsten Turnieren des Jahres gewann sie auch die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Seoul.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Anke Engelke fährt gern Straßenbahn
In einer Großstadt ist ein eigenes Auto überflüssig. Diese Meinung vertritt auch Anke Engelke, weshalb sie sehr oft mit der Straßenbahn fährt. Über ein spezielles Auto …
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn
Conchita Wurst erwägt Karriere als Mann
Als Travestiekünstler ist Conchita Wurst sehr erfolgreich. Dennoch denkt er über eine Karriere als Mann nach. Bis dahin stehen aber noch mehrere Projekte an, unter …
Conchita Wurst erwägt Karriere als Mann
Ed Sheeran schaut Sheeran-Doku mit Fans auf Berlinale
Einmal mit Ed Sheeran im Kino sitzen und einen Film anschauen. Welcher Fan träumt wohl nicht davon? Auf der Berlinale war der Superstar gleich noch Protagonist auf der …
Ed Sheeran schaut Sheeran-Doku mit Fans auf Berlinale
Helene Fischer rührte Fans mit Liebeserklärung an Florian Silbereisen
Bei ihrem Comeback in Wien rührte Helene Fischer ihre Fans mit einer Liebeserklärung an Florian Silbereisen.
Helene Fischer rührte Fans mit Liebeserklärung an Florian Silbereisen

Kommentare