+
Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de.

DSDS-Fans haben abgestimmt: Darf Schöne nochmal?

Köln - 24 Stunden lang haben die RTL-Zuschauer über die mögliche Rückkehr von DSDS-Kandidat Christian Schöne in die Live-Shows abgestimmt. Hier erfahren Sie das Ergebnis.

Ein kleiner Versprecher von DSDS-Moderator Marco Schreyl verärgerte den wohl schillerndsten Kandidaten Christian Schöne. Schreyl hatte Schöne als Nummer sieben angekündigt, doch eigentlich hatte dieser beim Telefonvoting die Endziffer vier. Prompt flog der 34-Jährige raus.

Castingshows: Was wurde aus den Gewinnern?

Casting-Shows: Was wurde aus den Gewinnern?

Grund genug für den Exzentriker, auf die Barrikaden zu gehen. Er vermutete, dass seine Fans auf der falschen Nummer für ihn angerufen hatten. RTL reagierte: Einen Freifahrtschein in die Live-Shows gabs zwar nicht. Doch der Sender ließ die Zuschauer 24 Stunden über Schönes Schicksal abstimmen. Soll Schöne zurückkehren?

Aber so wirklich einig waren sich die 1,4 Millionen Abstimmenden nicht. Das Ergebnis ging mit 47,56 gegen 52,44 Prozent denkbar knapp aus. Die Entscheidung steht trotzdem fest: Ein Comeback von Christian Schöne auf der DSDS-Bühne ist ausgeschlossen.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Regisseur verrät: Das ist ein großer Tick von Tom Cruise
Regisseur verrät: Das ist ein großer Tick von Tom Cruise
Clooney: Hillary qualifizierter als Mann Bill Clinton
George Clooney hatte im US-Wahlkampf 2016 Hillary Clinton unterstützt. Jetzt erklärt er, dass er sie sogar für qualifizierter hielt als ihren Mann Bill.
Clooney: Hillary qualifizierter als Mann Bill Clinton
So reagieren die bayerischen Promis auf die Bundestagswahl
Das Wahlergebnis ist da – Zeit für die tz, sich unter Wiesn-Prominenten umzuhören: Was sagen Sie zum freien Fall der SPD, zu spektakulären Einbußen der C-Parteien, zum …
So reagieren die bayerischen Promis auf die Bundestagswahl
Schweden-Prinz Gabriel: Tauftermin steht fest
Es wird sein erster großer öffentlicher Auftritt sein: Prinz Carl Philip und seiner Frau Sofia werden den kleinen Gabriel Carl Walther am 1. Dezember taufen lassen.
Schweden-Prinz Gabriel: Tauftermin steht fest

Kommentare