+
Die britische Designerin Stella McCartney quält sich nicht mit hohen Absätzen. Foto: François Mori

Den Füßen zuliebe

Stella McCartney mag lieber flache Schuhe

Die Designerin verliert nicht gern die Bodenhaftung. High Heels sind nicht ihre Sache.

Berlin (dpa) - Die Modedesignerin Stella McCartney (45) kann auf hohe Absätze gut verzichten. Sie sei kein großer High-Heel-Fan, sagte sie der "Welt am Sonntag". "Sie tun oft weh."

Sie könne sich nicht mehr so dafür begeistern. "Deswegen sind auch die meisten meiner Schuhe flach." Die Britin, Tochter des Ex-Beatles Paul McCartney, ist Schirmherrin des Nachwuchswettbewerbs "Designer for Tomorrow" der Berliner Fashion Week, die am Dienstag beginnt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone gestorben
Die amerikanische Schauspielerin und Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone, die vor allem in den 50er und 60er Jahren in Hollywood Erfolg hatte, ist tot.
Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone gestorben
Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern ist schwanger
Dass Frauen an der Spitze einer Regierung stehen, ist längst keine Besonderheit mehr - dass eine Premierministerin schwanger ist, aber schon. Mit 37 wird Neuseelands …
Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern ist schwanger
Dieser Star ist bald die bestbezahlte Schauspielerin der Welt
25 Millionen Dollar Gage: Ein Hollywood-Star darf sich bald mit dem Titel „bestbezahlte Schauspielerin der Welt“ schmücken.
Dieser Star ist bald die bestbezahlte Schauspielerin der Welt
Panne im Video: Florian Silbereisen bleibt im Aufzug stecken
Auf dem Weg zu einem Pressetermin blieb Florian Silbereisen mit seinen Jungs von Klubbb3 im Aufzug stecken. In einem Video meldeten sie sich live bei ihren Fans.
Panne im Video: Florian Silbereisen bleibt im Aufzug stecken

Kommentare