+
Stephen Fry hat Ja gesagt. Foto: Andy Rain

Stephen Fry hat seinen Freund geheiratet

London (dpa) - Der britische Komiker und Autor Stephen Fry (57, "Der Hobbit") hat seinen Freund Elliott G. Spencer geheiratet.

"Donnerwetter. @ElliottGSpencer und ich gehen als zwei Menschen in einen Raum, unterschreiben in einem Buch und kommen vereint wieder heraus. Erstaunlich", twitterte Fry am Samstag. Ein Foto zeigt den Schauspieler und seinen 30 Jahre jüngeren Partner während der Zeremonie. Fry trägt darauf einen grauen Anzug zum hellen Hemd mit farbig gestreifter Krawatte, Spencer einen schwarzen Anzug mit leuchtender blauer Krawatte zum schwarzen Hemd. Unter anderem gratulierte bei Twitter Schauspielkollege Hugh Laurie (55, "Dr. House").

Frys Tweets über Heirat

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Paul McCartney bedankt sich für Englands WM-Sieg
Das war ein Geburtstagsgeschenk in letzter Minute: Sir Paul McCartney war happy.
Paul McCartney bedankt sich für Englands WM-Sieg
Palina Rojinski: So freizügig zeigt sich die ARD-Expertin 
Palina Rojinski berichtet live von der WM 2018 aus Russland, ihrem ehemaligen Heimatland. Auf Instagram lässt die ARD-Expertin nun tief blicken.
Palina Rojinski: So freizügig zeigt sich die ARD-Expertin 
Ex von Gigi Hadid spricht über Beziehung - sie zeigt sehr privates Foto 
Ist Supermodel Gigi Hadid wieder zu haben, oder noch mit Zayn Malik zusammen? Jetzt spricht er Klartext.
Ex von Gigi Hadid spricht über Beziehung - sie zeigt sehr privates Foto 
Seltene Bilder von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit
Mit makellosem Make-Up und perfekt gestylt - so kennen wir Helene Fischer. Umso mehr interessiert ihre Fans, wie die Schlagerkönigin eigentlich ungeschminkt aussieht. 
Seltene Bilder von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.