+
Stephen Fry

Termin steht noch nicht fest

Stephen Fry heiratet seinen Partner

London - Der britische Komiker Stephen Fry (57) heiratet seinen 30 Jahre jüngeren Partner Elliott Spencer. Ein Termin steht allerdings noch nicht fest - und das hat auch einen Grund.

Der britische Schauspieler und Entertainer Stephen Fry heiratet seinen Partner Elliott Spencer. Ihm scheine, als sei eine "gewisse Katze aus einem gewissen Sack", schrieb der 57-Jährige amüsiert im Internetdienst Twitter über das Gerücht. Er sei "natürlich sehr, sehr glücklich", wenngleich er auf eine private Hochzeit gehofft habe. "Pustekuchen!"

Das Paar hat das Aufgebot in einem Standesamt in der englischen Grafschaft Norfolk bestellt. „Stephen Fry ist sehr glücklich und stolz, dass er die Weichen für eine Hochzeit irgendwann in der Zukunft gestellt hat, aber es gibt noch kein Datum, weil er viel arbeitet“, sagte sein persönlicher Assistent am Dienstag. Die sogenannte „marriage license“ ist nach dem öffentlichen Aushang ein Jahr lang gültig.

Am Dienstag dann bedankte sich der Brite via Twitter für die Glückwünsche zu der geplanten Hochzeit mit dem 27-jährigen Spencer. Diese hätten ihn zu Tränen gerührt. Nun aber habe er eine ganze Gruppe von Journalisten vor seinem Haus stehen, schrieb er und bat die Internetgemeinde um Tipps, was er mit den Reportern anfangen solle. "Vielleicht wäre Kaffee das Beste."

Ein Termin für die Hochzeit steht indes noch nicht fest. Fry, der auch Schriftsteller ist, gehört zu den bekanntesten britischen Persönlichkeiten. Er spielte in Filmen wie "Oscar Wilde", "V wie Vendetta" und in den beiden Teilen von "Der Hobbit". Außerdem war er in mehreren britischen Serien zu sehen.

AFP/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Auf dem Platz verteidigt er weltmeisterlich. Doch vor Gericht gelang ihm das jetzt nicht: Der Fußball-Star Jérôme Boateng muss 300 000 Euro Gebühr an einen Makler zahlen.
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Der deutsche Schauspieler Fritz Wepper meldet sich zurück. Nach seiner OP und der Reha hat der 76-Jährige über seinen aktuellen Gesundheitszustand gesprochen.
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Zur Gesichtspflege gehört nicht nur eine tägliche Reinigung der Haut. Wichtig ist auch, dass Make-up-Helfer wie Schwamm, Quaste oder Pinsel nach dem Benutzen gründlich …
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen

Kommentare