+
Stephen Root ist der König der Nebendarsteller. Foto: Paul Buck

Stephen Root spielt Zac Efrons Vater in neuer Komödie

Los Angeles (dpa) - Zac Efron (27) hat einen neuen Vater - zumindest in seinem nächsten Film. In der Komödie "Mike and Dave Need Wedding Dates" soll Stephen Root (63) den Vater von Efron und dessen Filmbruder Adam Devine ("Pitch Perfect") spielen, schreibt "Variety".

Root ist so etwas wie der König der Nebendarsteller, dessen Gesicht jeder schon einmal gesehen hat und der in großen Erfolgen mitgewirkt hat, ohne aber selbst je zum Star zu werden. Im Kino kennt man ihn aus "No Country for Old Men" und "Selma", im Fernsehen aus "The Good Wife", "True Blood" und Dutzenden anderen Rollen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ed Sheeran kommt unter die Haube: "Wir sind sehr glücklich und verliebt“
Der britische Popstar und Sänger Ed Sheeran wird seine Freundin heiraten. Das gab der 26-Jährige über Instagram bekannt.
Ed Sheeran kommt unter die Haube: "Wir sind sehr glücklich und verliebt“
Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
"Sie haben bestimmt genug Toaster", schreibt der britische Komiker Russel Brand in seiner Online-Petition. Seine Forderung, Prinz Harry ein Gebäude für eine …
Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
Das dritte Kind von Kim Kardashian und Kanye West heißt "Chicago". Entertainerin Kardashian gab den Namen der neugeborenen Tochter auf ihrer Webseite bekannt.
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis
Eine Überdosis an Medikamenten ist die Ursache für den Tod des Musikers Tom Petty im Oktober vergangenen Jahres. Das hat der zuständige Chefpathologe nun mitgeteilt.
US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis

Kommentare