+
Der britische Autor und Schauspieler Stephen Fry

Rettung in letzter Minute

Stephen Fry spricht über Selbstmordversuch

London - Stephen Fry hat im vergangenen Jahr versucht, sich umzubringen. Das gestand der britische Autor und Schauspieler nun in einem Interview. Seine Rettung kam in letzter Minute.

Der britische Autor und Schauspieler Stephen Fry hat einen Selbstmordversuch im vergangenen Jahr enthüllt. In einem Podcast-Interview mit dem Komiker Richard Herring sagte Fry, er habe bei Filmarbeiten im Ausland „eine Menge Tabletten“ mit Wodka genommen und sei von seinem Produzenten bewusstlos in seinem Hotelzimmer gefunden worden. Die Medikamente hätten so schwere Krämpfe verursacht, dass er sich vier Rippen gebrochen habe. Mehr wollte er dazu nicht sagen. Über den Kurzmitteilungsdienst Twitter ließ er am Mittwoch wissen, dass es ihm gut gehe.

Der 55-Jährige leidet an einer manisch-depressiven Erkrankung. In dem Interview sagte er, als Präsident einer gemeinnützigen Organisation für psychisch Kranke wolle er offen über seine Probleme sein.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lütte“ Angelika Mann heiratet Partner
Die Sängerin Angelika Mann steht seit fast einem halben Jahrhundert auf der Bühne, auch als Kabarettistin, Schauspielerin und Moderatorin. Nun hat sie nach 18 Jahren …
„Lütte“ Angelika Mann heiratet Partner
Erste Nominierungen stehen fest
Am 7. September wird der Deutsche Radiopreis verliehen. Rund drei Wochen vor der Verleihung des achten Deutschen Radiopreises stehen die ersten Nominierungen fest. 
Erste Nominierungen stehen fest
Nobelpreisträgerin Malala Yousafzai studiert in Oxford
Die renommierte Universität bestätigte jetzt die Zulassung der jungen Frau, die selbst nach einem Anschlag auf ihr Leben den Kampf für Kinder- und Frauenrechte nie …
Nobelpreisträgerin Malala Yousafzai studiert in Oxford
Auf ein Glas Wein mit Jennifer Lawrence
In einem Gewinnspiel verlost "Panem"-Star Jennifer Lawrence einen Tag in den kalifornischen Weinbergen mit ihr. Teilnehmer müssen allerdings erst für ein politisches …
Auf ein Glas Wein mit Jennifer Lawrence

Kommentare