+
Reese Witherspoon posiert mit ihrer Tochter Ava und ihrem Sohn Deacon vor ihrem Stern auf dem "Walk of Fame" in Hollywood.

Ein Stern für Reese Witherspoon

Los Angeles - Oscar-Preisträgerin Reese Witherspoon (“Walk the Line“) ist mit einem Stern auf dem Walk of Fame in Hollywood geehrt worden. Wen sie zu der Enthüllungs-Zeremonie mitgebracht hat:

Die 34-Jährige enthüllte am Mittwoch vor dem W Hollywood Hotel die sternförmige Plakette, die ihren Namen trägt. Witherspoons Stern ist der 2.425. auf dem weltberühmten Gehweg von Los Angeles.

Popstars und ihre früheren Berufe

Popstars und ihre früheren Berufe: Trucker, Tankwart, Totengräber

Witherspoon, die aus Filmen wie “Sweet Home Alabama“, “Eiskalte Engel“ und “Natürlich Blond“ bekannt ist, bekam 2006 einen Oscar für ihre Darstellung der Ehefrau von Country-Legende Johnny Cash, June Carter Cash, im Film “Walk the Line“. Ihr neuer Film “How Do You Know“ läuft am 17. Dezember in den US-Kinos an.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wer kann Puffärmel und Schulterpolster gut tragen?
Ärmel mit stark gebauschter Weite sind wieder in Mode - auch bekannt als Puffärmel. Das kann ein schöner Hingucker sein, vorausgesetzt man hat nicht zu breite Schultern …
Wer kann Puffärmel und Schulterpolster gut tragen?
68 Millionen Dollar: Er ist der bestbezahlte Schauspieler der Welt
Der einstige Rapper Mark Wahlberg führt nun die Liste der bestbezahlten Schauspieler der Welt an.
68 Millionen Dollar: Er ist der bestbezahlte Schauspieler der Welt
Streit im Hause Katzenberger eskaliert: Jetzt rechnet Jenny mit Daniela ab
Zwischen den beiden Halbschwestern Jenny Frankhauser (24) und Daniela Katzenberger (30) läuft es schon länger nicht sehr harmonisch. Jetzt reicht es Jenny.
Streit im Hause Katzenberger eskaliert: Jetzt rechnet Jenny mit Daniela ab
Neuer Strafprozess gegen Bill Cosby erst im März 2018
Der eigentlich für November geplante Strafprozess gegen US-Entertainer Bill Cosby (80) wegen sexueller Nötigung soll nun erst im März kommenden Jahres beginnen.
Neuer Strafprozess gegen Bill Cosby erst im März 2018

Kommentare