Ein Stern für Streithähne

The Doors auf Walk of Fame: - Los Angeles - 40 Jahre nach der Gründung der legendären US-Rockband "The Doors" ist die Gruppe am Mittwoch mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame verewigt worden. Nach Angaben der Veranstalter erhielten die Musiker den 2329. Stern auf dem berühmten Bürgersteig im Herzen von Hollywood.

Lediglich Gitarrist Robby Krieger (61) und Keyboarder Ray Manzarek (68) nahmen an der Einweihung teil. Drummer John Densmore war nicht zu der Zeremonie erschienen. Das hinderte hunderte Fans nicht daran, die beiden Bandmitglieder zu feiern. Krieger sprach von  "unglaublichen 40 Jahren", die er nun schon als Musiker erlebt. Er würde immer noch mit Ray Musik machen, und vielleicht werde es nie enden, bekräftigte der Gitarrist.

Mit dem Dritten im Bunde sind die zwei ehemaligen Bandmitglieder seit langem zerstritten. Densmore war mit einer Klage gegen Manzarek und Krieger vorgegangen, um ihnen die Benutzung des alten Bandnamens zu verbieten. Im Juli 2005 kam ein Richter Densmores Forderung nach. Manzarek und Krieger waren seit 2002 unter dem Bandnamen mit dem Zusatz "Doors of the 21st Century" aufgetreten.

Mit Lead-Sänger Jim Morrison wurde die Band in den 60er Jahren durch Hits wie "Riders On The Storm" und "Light My Fire" berühmt. Morrison starb 1971 im Alter von 27 Jahren in Paris an Herzversagen. Danach löste sich die Band vorübergehend auf, bis Manzarek und Krieger erneut zusammen auf die Bühne traten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Diese Einsamkeit ...“ Helene Fischer gibt tiefe Einblicke in ihr Seelenleben
Ungewöhnliche private Einblicke: Helene Fischer spricht über Einsamkeit und was Florian Silbereisen damit zu tun hat.
„Diese Einsamkeit ...“ Helene Fischer gibt tiefe Einblicke in ihr Seelenleben
Royales Baby: Enkelin der Queen wird wieder Mutter - es ist ein ... 
Nachwuchs bei den Royals: Queen-Lieblingsenkelin Zara Tindall ist zum zweiten Mal Mutter geworden. 
Royales Baby: Enkelin der Queen wird wieder Mutter - es ist ein ... 
Boris Beckers diplomatische Immunität weiter umstritten
Mit einem zentralafrikanischen Diplomatenpass hofft Boris Becker sein Insolvenzverfahren in London beenden zu können. Doch aus dem Land kommen widersprüchliche Signale.
Boris Beckers diplomatische Immunität weiter umstritten
Seltene Bilder von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit
Mit makellosem Make-Up und perfekt gestylt - so kennen wir Helene Fischer. Umso mehr interessiert ihre Fans, wie die Schlagerkönigin eigentlich ungeschminkt aussieht. 
Seltene Bilder von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.