1 von 11
In der ZDF-Sendung „Sternstunden der Deutschen“ mit Guido Knopp (l.) und Steffen Seibert soll an die bewegendsten Momente in der Geschichte Deutschlands erinnert werden. Hier zehn chronologische Vorschläge.
Vorschläge Sternstunden der Deutschen
2 von 11
Sommermärchen 2006: Fußball-Weltmeisterschaft - Deutschland feiert seine „Weltmeister der Herzen“.
Vorschläge Sternstunden der Deutschen
3 von 11
3. Oktober 1990: Die deutsche Einheit.
Vorschläge Sternstunden der Deutschen
4 von 11
9. November 1989: Der Mauerfall bewegt die Menschen.
Vorschläge Sternstunden der Deutschen
5 von 11
7. Dezember 1970: Die bewegende Geste von Willy Brandt: Sein Kniefall in Warschau ging in die Geschichte ein.
Vorschläge Sternstunden der Deutschen
6 von 11
26. Juni 1963: US-Präsident John F. Kennedy zu Besuch in Berlin.
Vorschläge Sternstunden der Deutschen
7 von 11
4. Juli 1954: Das „Wunder von Bern“, Deutschland ist endlich wieder Fußball-Weltmeister.
Vorschläge Sternstunden der Deutschen
8 von 11
23. Mai 1949: Die Bundesrepublik Deutschland wird gegründet.

„Sternstunden der Deutschen“

In der ZDF-Sendung „Sternstunden der Deutschen“ soll an die bewegendsten Momente in der Geschichte Deutschlands erinnert werden. Hier 10 chronologische Vorschläge.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Bio-Baumwolle: Shopping mit gutem Gewissen
Bei der Ernährung ist für viele klar: Was wir uns in den Bauch schlagen, sollte bio sein. Auch in der Mode wächst die Nachfrage, doch noch ist dieser Markt sehr klein. …
Bio-Baumwolle: Shopping mit gutem Gewissen
9000 Trachtler ziehen bei Nieselregen zur Wiesn
Das Wetter spielt zwar nicht ganz mit, aber das tut der guten Stimmung keinen Abbruch. Der Trachtenumzug ist einer der Höhepunkte des Münchner Oktoberfestes.
9000 Trachtler ziehen bei Nieselregen zur Wiesn
"O'zapft is": 184. Oktoberfest hat begonnen
Erst Regen, dann Bier in Strömen - das Münchner Oktoberfest beginnt trotz miesen Wetters entspannt und fröhlich. Tracht: Weiter angesagt. Sicherheit: Keine …
"O'zapft is": 184. Oktoberfest hat begonnen
Bizarre Forschungen: Ig-Nobelpreise sind Kult
Papierflieger, bizarre Kurz-Opern und viel Klamauk, alles im Namen der Wissenschaft: Die schrillen Ig-Nobelpreise sind längst Kult. Zum 27. Mal wurde jetzt kuriose …
Bizarre Forschungen: Ig-Nobelpreise sind Kult

Kommentare