+
Oliver Kahn muss 125.00 Euro wegen versuchter Steuerhinterziehung zahlen.

Steuerhinterziehung: Oliver Kahn muss 125.000 Euro zahlen

Landshut - Seine Vorliebe für Luxusklamotten kommt Ex-Bayern-Star Oliver Kahn (41) nach einem Bericht teuer zu stehen. Wegen versuchter Steuerhinterziehung muss er 125 000 Euro berappen.

Lesen Sie hier den Bericht der tz:

Olli Kahn: 125.000 Euro Strafe für Klamotten

Wie die Münchner "tz" berichtet, versuchte der ehemalige Nationalmannschaftstorhüter und -kapitän bei seiner Rückkehr aus Dubai im Februar vergangenen Jahres Einfuhrabgaben zu hinterziehen. Dafür muss er jetzt wegen versuchter Steuerhinterziehung eine Geldstrafe von 125 000 Euro berappen – 50 Tagessätze à 2500 Euro.

Eigentlich hätte Kahn eine um einiges höhere Strafe drohen sollen, etwa 350.000 Euro. Doch da Kahn nicht mehr aktiver Fußballer, sondern Student ist, wurde die Strafe gesenkt.

fw

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Hamburg - Mit einem einzigen Satz wurde Franz Jarnach als Figur in der Impro-Kultserie „Dittsche“ zur Hamburger Ikone. Jetzt ist der Musiker und Schauspieler im Alter …
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 

Kommentare