+
Der US-Schauspieler Steve Carell übernimmt eine Rolle im nächsten Woody-Allen-Film. Zuvor war Action-Star Bruce Willis abgesprungen. Foto: Andrew Cowie

Steve Carell ersetzt Bruce Willis in Woody-Allen-Film

Los Angeles (dpa) - Nach dem Absprung von Action-Star Bruce Willis (60) von dem nächsten Woody-Allen-Film steht ein Comedy-Star als Nachfolger bereit. Wie das Filmportal "Deadline.com" berichtete, wird Steve Carell (53, "Jungfrau (40), männlich, sucht …")in dem noch titellosen Streifen mitspielen.

Die Dreharbeiten in Los Angeles und New York sind bereits angelaufen. Willis hatte die Rolle nach Angaben seines Sprechers wegen Terminkonflikten absagen müssen. Er steckt in den Vorbereitungen für sein Broadway-Debüt in der Adaption des Stephen-King-Romans "Misery".

Regisseur Woody Allen (79) holt auch Parker Posey, Kristen Stewart, Blake Lively und Jesse Eisenberg vor die Kamera. Über den Inhalt ist noch nichts bekannt. Carell spielte schon 2004 in Allens "Melinda und Melinda" mit.

Im November läuft Allens "Irrational Man" mit Emma Stone und Joaquin Phoenix in den deutschen Kinos an.

Deadline.com

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie viele Parfüms kann man hintereinander testen?
Die menschliche Nase ermüdet bei der Parfüm-Probe schnell. Damit Verbraucher weiterhin den richtigen Riecher haben, sollten nicht zu viele ähnliche Düfte hintereinander …
Wie viele Parfüms kann man hintereinander testen?
Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Mit ihrer ersten großen Rolle in einer deutschen Produktion landet Schauspielerin Diane Kruger beim Filmfestival in Cannes gleich mal den Hauptgewinn. Die Freude ist …
Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Er spielte den "American Gigolo" und verführte das "Pretty Woman". Trotzdem zählt für Richard Gere nur die Gegenwart.
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Helene Fischer singt beim Pokalfinale und bekommt Pfiffe statt Applaus. War das nur ein Missverständnis der Frankfurter Fans? Oder zeigt sich da Kommerzkritik? Der DFB …
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale

Kommentare