+
Eine Ein-Millionen-Dollar-Klage gegen den Schauspieler Steven Seagal wegen sexueller Belästigung ist abgewiesen worden.

Steven Seagal: Sexuelle Belästigung  haltlos

Los Angeles - Eine Ein-Millionen-Dollar-Klage gegen den Schauspieler Steven Seagal wegen sexueller Belästigung ist abgewiesen worden.Die Vorwürfe hatten Folgen für die Karriere von Seagal.

Das geht aus Gerichtsakten von einem Gericht in Los Angeles hervor. Ein frühere Mitarbeiterin, Kayden Nguyen, hatte gegen Seagal geklagt. Die Vorwürfe führten zur Aussetzung der Reality-Serie “Steven Seagal Lawman“.

Drogen und Aklohol: Süchtige Filmstars

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

Gründe für Ablehnung der Klage wurden nicht genannt. Anwälte des Schauspielers hatten versucht, die Klage außergerichtlich beizulegen. Seagal hatte die Vorwürfe zurückgewiesen.

DAPD

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Im Sommer trat die Technoband Scooter auf der von Russland annektierten Krim auf. Dafür bekam sie Kritik. Fontmann H.P. Baxxter hält jetzt mit einer Begründung dagegen.
H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Fußball ist ein Garant für hohe Einschaltquoten. Am Freitag gelang dem Bundeligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem Hamburger SV jedoch nicht der Sieg. …
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Im Zuge des Skandals rund um den ehemaligen Filmproduzenten Harvey Weinstein haben sich viele Branchen-Akteure zu Wort gemeldet. Jetzt gibt "Herr-der-Ringe"-Regisseur …
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"
Die Schauspielerin Alwara Höfels war seit 2016 in dem MDR-"Tatort" Dresden als Kommissarin Henni Sieland zu sehen. Jetzt hat sie ihren Rückzug bekannt gegeben. In ihrer …
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"

Kommentare