+
Eine Ein-Millionen-Dollar-Klage gegen den Schauspieler Steven Seagal wegen sexueller Belästigung ist abgewiesen worden.

Steven Seagal: Sexuelle Belästigung  haltlos

Los Angeles - Eine Ein-Millionen-Dollar-Klage gegen den Schauspieler Steven Seagal wegen sexueller Belästigung ist abgewiesen worden.Die Vorwürfe hatten Folgen für die Karriere von Seagal.

Das geht aus Gerichtsakten von einem Gericht in Los Angeles hervor. Ein frühere Mitarbeiterin, Kayden Nguyen, hatte gegen Seagal geklagt. Die Vorwürfe führten zur Aussetzung der Reality-Serie “Steven Seagal Lawman“.

Drogen und Aklohol: Süchtige Filmstars

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

Gründe für Ablehnung der Klage wurden nicht genannt. Anwälte des Schauspielers hatten versucht, die Klage außergerichtlich beizulegen. Seagal hatte die Vorwürfe zurückgewiesen.

DAPD

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
In den Niederlanden ist Radfahren schon lange hip. Dies gilt auch fürs Königshaus.
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Für die einen ist es der Herzschlag der Demokratie, für die anderen nur Glockengebimmel: Der Big Ben soll vier Jahre lang nicht schlagen. Das beschäftigt die höchsten …
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Rapper Kollegah soll satte Geldstrafe wegen Fan-Attacke zahlen
Wegen einer Attacke auf einen Fan während eines Konzerts in Leipzig soll Rapper Kollegah eine satte Geldstrafe in Höhe von 18.000 Euro zahlen.
Rapper Kollegah soll satte Geldstrafe wegen Fan-Attacke zahlen
Mode-Rebellen: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Die Machtverhältnisse in der Mode verschieben sich. Das Unten strebt nach oben. Zu den Anführern dieser Revolte zählen Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy.
Mode-Rebellen: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy

Kommentare