+
Steven Spielberg war bei den Pfadfindern

Steven Spielberg: Das hat mich am meisten geprägt

Berlin - Regisseur Steven Spielberg hat in einem Interview verraten, was - abgesehen von seinen Eltern - den größten Einfluss auf sein Leben hatte. Auch seine Lebenseinstellung ist darauf zurückzuführen.

Regisseur Steven Spielberg hat bei den Pfadfindern wertvolle Lektionen gelernt. “Denk erst an andere, dann an dich selbst. Das sind Wertvorstellungen, die mich mein ganzes Leben begleitet haben“, sagte der 64-Jährige der Berliner Zeitung. Abgesehen von seinen Eltern hätten die Pfadfinder vermutlich den größten Einfluss auf sein Leben gehabt.

Die große Oscar-Nacht 2011

Die große Oscar-Nacht in Hollywood

Der zweifache Oscar-Preisträger (“Schindlers Liste“) hat bei seinem 3D-Film “Tim und Struppi“ besondere Vorsicht walten lassen. Zu viele technische Effekte würden von der Geschichte ablenken, sagte Spielberg.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare