Stevie Wonder tourt zu Ehren seiner Mutter

New York - Der Tod seiner Mutter Lula Mae Hardaway war für Pop-Legende Stevie Wonder (57) der Grund, nach fast zwei Jahrzehnten Pause wieder auf Tournee zu gehen. Ihr Verlust sei ein traumatisches Erlebnis gewesen, sagte Wonder in einem Interview mit dem US-Magazin "Newsweek".

Aber nachdem er auf Rat seiner Familie bei einer Hochzeit auf Hawaii gespielt hatte, ging es ihm besser. "Es war fast so, als ob meine Mutter gesagt hätte: 'Du musst da hingehen und das machen'. Also flog ich nach Hawaii, und das inspirierte mich dazu, eine ganze Tournee zu ihren Ehren zu machen", so Wonder. Der Musiker gehört mit 25 Grammys und mehr als 70 Millionen verkauften Platten zu den Superstars der Branche. Der von Geburt an blinde Sänger kam als Steveland Hardaway Judkins auf die Welt. Sein jüngstes Album, "A Time to Love", erschien 2005. Den Nachfolger, "The Gospel Inspired by Lula", widmet er seiner Mutter und soll zu ihrem Geburtstag im Januar 2008 erscheinen. Seine "Wonder Summer's Night"-Tour startet am 23. August im kalifornischen San Diego und führt durch 13 US-Städte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hat Shakira Millionen an Steuern hinterzogen?
Weil sie in Spanien steuerpflichtig sei, wird Shakira Steuerhinterziehung vorgeworfen. Die spanische Staatsanwaltschaft prüft den Fall nun.
Hat Shakira Millionen an Steuern hinterzogen?
Geschenk zur Royal Wedding: Obdachlosenasyl
Toaster haben sie sicher genug. Comedian Russell Brand hat eine seriöse Geschenkidee für die Royal Wedding.
Geschenk zur Royal Wedding: Obdachlosenasyl
90er-Revival beschert Jasmin Wagner volle Mailbox
In den 90er Jahren macht sie als Blümchen Karriere. Aber Jasmin Wagner lebt trotzdem gerne im Hier und Jetzt.
90er-Revival beschert Jasmin Wagner volle Mailbox
„Bumsvoll“: Pastewka ist sturzbetrunken in Lokal - und wird dann auf dem Klo fotografiert
Über Alkohol-Ausfälle hüllen Prominente in der Regel den Mantel des Schweigens. Nicht so Bastian Pastewka, der jetzt über einen kürzlichen Ausfall gesprochen hat.
„Bumsvoll“: Pastewka ist sturzbetrunken in Lokal - und wird dann auf dem Klo fotografiert

Kommentare