+
Der blinde Sänger Stevie Wonder wird sich für Menschen mit Behinderungen einsetzten.

Stevie Wonder ist UN-Botschafter für den Frieden

New York - Dem blinden Popsänger Stevie Wonder wurde eine besondere Ehre zuteil: Er ist zum UN-Botschafter für Frieden ernannt worden.

UN-Generalsekretär Ban Ki Moon würdigte ihn am Mittwoch für sein philanthropisches Werk. Als Sonderauftrag erhielt Wonder die Aufgabe, sich für Menschen mit Behinderungen einzusetzen. Der 59-jährige US-Popstar und 25-fache Grammy-Gewinner ist der elfte UN-Botschafter für Frieden. Auch der Schauspieler Michael Douglas, Friedensnobelpreisträger Elie Wiesel oder Dirigent Daniel Barenboim nutzen ihren Titel, um für die Vereinten Nationen zu werben und Benachteiligten zu helfen.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oscars 2017: Der Live-Ticker zum Glamour-Event des Jahres
Los Angeles - Die Welt fiebert gespannt der Verleihung der Oscars 2017 entgegen. Wir berichten im Live-Ticker von der Oscar-Verleihung.
Oscars 2017: Der Live-Ticker zum Glamour-Event des Jahres
US-Schauspieler Bill Paxton gestorben
New York - Bekannt war er aus „Apollo 13“ und dem Katastrophenfilm „Twister“. Jetzt ist der US-Schauspieler Bill Paxton unerwartet im Alter von 61 Jahren gestorben.
US-Schauspieler Bill Paxton gestorben
Patrick Stewart ist ein Fan von sozialen Netzwerken
Seit 2012 ist Patrick Stewart bei Twitter und es vergeht kaum ein Tag, an dem der Ex-Enterprise-Captain sich nicht in den sozialen Netzwerken äußert.
Patrick Stewart ist ein Fan von sozialen Netzwerken
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff

Kommentare