+
Der blinde Sänger Stevie Wonder wird sich für Menschen mit Behinderungen einsetzten.

Stevie Wonder ist UN-Botschafter für den Frieden

New York - Dem blinden Popsänger Stevie Wonder wurde eine besondere Ehre zuteil: Er ist zum UN-Botschafter für Frieden ernannt worden.

UN-Generalsekretär Ban Ki Moon würdigte ihn am Mittwoch für sein philanthropisches Werk. Als Sonderauftrag erhielt Wonder die Aufgabe, sich für Menschen mit Behinderungen einzusetzen. Der 59-jährige US-Popstar und 25-fache Grammy-Gewinner ist der elfte UN-Botschafter für Frieden. Auch der Schauspieler Michael Douglas, Friedensnobelpreisträger Elie Wiesel oder Dirigent Daniel Barenboim nutzen ihren Titel, um für die Vereinten Nationen zu werben und Benachteiligten zu helfen.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Sarah Lombardi postet ein scheinbar harmloses Facebook-Foto von Söhnchen Alessio - und befeuert damit sogleich wilde Spekulationen, ob sie ihr Liebes-Chaos doch noch …
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Nun ist es offiziell:  Mit einem berührenden Instagram-Post bestätigte die Schauspielerin Rosie Huntington-Whiteley am Mittwoch die Geburt ihres Sohnes.
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Martin Semmelrogge braucht täglich seinen Sport. Gerade das Fitnessstudio ist ihm deshalb geradezu heilig.
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“

Kommentare