+
Hat er nicht gezahlt? Rod Stewart muss vor Gericht.

Rod Stewart vs Shapiro: Sänger hat Ärger mit Anwälten

Los Angeles - Eine Anwaltskanzlei verklagt Rod Stewart auf Zahlung von 2,2 Millionen Euro. Angeblich hat der Sänger Aufträge nicht bezahlt. Shapiro ist ein bekannter Star-Anwalt.

Der britische Rockmusiker Rod Stewart ist von einer US-Anwaltskanzlei auf die Zahlung ausstehender Honorare in Höhe von 3,3 Millionen Dollar (2,2 Millionen Euro) verklagt worden. Glaser, Weil, Fink, Jacobs, Howard & Shapiro werfen Stewart vor, sie für ihre Arbeit in drei Fällen nicht bezahlt zu haben. Die Kanzlei vertrat den Sänger etwa im Rechtsstreit über die Absage eines Konzerts in Las Vegas im Dezember 2000. Damals entschied ein Gericht, Stewart schulde dem Hotel-Casino Rio wegen der ausgefallenen Show zwei Millionen Dollar.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Melania Trump trifft Prinz Harry
Die First Lady ist wegen der Invictus Games nach Kanada gekommen - ohne ihren Mann. Bei der Eröffnungsfeier saß sie neben Prinz Harry.
Melania Trump trifft Prinz Harry
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener

Kommentare