+
Hat er nicht gezahlt? Rod Stewart muss vor Gericht.

Rod Stewart vs Shapiro: Sänger hat Ärger mit Anwälten

Los Angeles - Eine Anwaltskanzlei verklagt Rod Stewart auf Zahlung von 2,2 Millionen Euro. Angeblich hat der Sänger Aufträge nicht bezahlt. Shapiro ist ein bekannter Star-Anwalt.

Der britische Rockmusiker Rod Stewart ist von einer US-Anwaltskanzlei auf die Zahlung ausstehender Honorare in Höhe von 3,3 Millionen Dollar (2,2 Millionen Euro) verklagt worden. Glaser, Weil, Fink, Jacobs, Howard & Shapiro werfen Stewart vor, sie für ihre Arbeit in drei Fällen nicht bezahlt zu haben. Die Kanzlei vertrat den Sänger etwa im Rechtsstreit über die Absage eines Konzerts in Las Vegas im Dezember 2000. Damals entschied ein Gericht, Stewart schulde dem Hotel-Casino Rio wegen der ausgefallenen Show zwei Millionen Dollar.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Hamburg - Die WDR-Comedyserie „Dittsche“ brachte ihm deutschlandweite Bekanntheit. Jetzt ist der Musiker und Schauspieler Franz Jarnach, Alias „Schildkröte“, gestorben.
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des …
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden

Kommentare